ENTERTAINMENT
10/12/2018 12:39 CET | Aktualisiert 10/12/2018 14:38 CET

Nach Stichelei von Boris: Lilly Becker postet Oben-Ohne-Bild – Fans sind uneins

Viele finden es “billig” und “unverantwortlich”, dass sich Lilly Becker als Mutter fast nackt in der Öffentlichkeit fotografieren lässt.

  • Lilly Becker will mit ihrem neuesten Instagram-Bild zeigen, was Noch-Ehemann Boris Becker nun offenbar verpasst.
  • Reiner Zufall? Nur einen Tag zuvor versuchte der Tennisprofi, mit einer Aussage zur Trennung zu sticheln.
  • Im Video oben seht ihr Lilly Beckers freizügige Aufnahme.

Im Mai dieses Jahres haben Boris und Lilly Beckernach neun Jahren Ehe ihre Trennung bekannt gegeben.

Seitdem herrscht ein Rosenkrieg zwischen dem Model und dem Sportler.

Erst kürzlich äußerte sich die 42-Jährige beim RTL-Rückblick “2018: Menschen, Bilder, Emotionen” zu der kommenden Scheidung. Schnell wurde klar: Auch ein halbes Jahr später ist sie auf den Ex-Tennisspieler nicht gut zu sprechen.

Im Gespräch mit Günther Jauch gestand Lilly Becker:

“2018 war wirklich die schlimmste Zeit in den 42 Jahren meines Lebens. (...) Ich schäme mich dafür, dass wir beide es nicht geschafft haben, das persönlich und privat zu klären. Ich glaube, wir haben beide Fehler gemacht.“

Diesen Fehler wiederholte Boris Becker dann, indem er nach dem Interview von Lilly Becker ein Bild auf Instagram veröffentlichte.

Auf Englisch war dort zu lesen: “Everyone wants truth, but no one wants to behonest“, also: “Jeder will die Wahrheit, aber keiner möchte ehrlich sein.” 

Es scheint offenbar so, als wollte Boris damit andeuten, dass seine Noch-Ehefrau im Interview nicht die ganze Wahrheit gesagt hätte.

Lilly Becker zeigt sich oben ohne am Strand – Fans sind zwiegespalten

Nun scheint der Rosenkrieg weiterzugehen: Lilly Becker zeigte sich nämlich in ihrem neuesten Instagram-Bild von ihrer freizügigen Seite.

Auf der Aufnahme läuft die 42-Jährige Richtung Meer, in ihren Händen hält sie eine Schnorchel-Ausrüstung. Dabei trägt sie ein knappes Bikinihöschen. 

Einige dürften nun davon ausgehen, dass Lilly Becker mit dem Bild nur eine Intension hatte: Boris Becker zu zeigen, was er nun ohne die 42-Jährige verpasst.

Ihre Bildunterschrift könnte darauf hindeuten. Schließlich schreibt sie unter dem Bild “Kiss my ...” und schickt noch ein Kuss-Emoji hinterher.

Ob das als Antwort für den Tennisprofi bestimmt sein könnte?

Schließlich betonte Boris Becker erst vergangenen Samstag beim RTL-Event “Ein Herz für Kinder”, dass er “ja wieder auf dem Markt” sei.

Zudem verriet er indirekt, dass er nun mehr Zeit für sich selber hat: “Insgesamt bin ich wieder mobiler und kann wieder mehr Sport machen.”

“Der hässliche Boris Becker war mal mit dieser Frau zusammen?”

Ob das Lilly Becker missfallen hat und sie dann mit dem Schnorchel-Bild konterte? Viele Fans sind sich uneins darüber, wie sie Lillys Oben-Ohne-Bild deuten sollen.

Manche finden es toll, dass sie sich trotz der Trennung nicht unterkriegen lässt und solche Bilder postet. Einige halten zu der 42-Jährigen und zeigen, was sie vom Tennisstar halten. So schreibt einer: “Der hässliche Boris Becker war mal mit dieser Frau zusammen?”

Andere wiederum finden es “billig” und “unverantwortlich”, dass sich Lilly Becker als Mutter fast nackt in der Öffentlichkeit fotografieren lässt: “Dresscode auf den Malediven: Bestimmt nicht so freizügig.”

(kiru)