ENTERTAINMENT
25/04/2018 08:09 CEST | Aktualisiert 25/04/2018 08:45 CEST

"Let's Dance": Wer für den verletzten Jimi Blue Ochsenknecht einspringt

Ochsenknecht muss sich die nächsten vier Wochen schonen.

dpa
Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht und Profitänzerin Renata Lusin tanzen in der RTL-Tanzshow "Let's Dance". 
  • “Let’s Dance”-Kandidat Jimi Blue Ochsenknecht hat sich den Fuß gebrochen und muss aussteigen
  • Deshalb rückt das schon ausgeschiedene Model Barbara Meier nach und bekommt eine zweite Chance

Ein Kandidat muss aus der RTL-Tanzshow “Let’s Dance” schon vor der nächsten Folge am Freitag aussteigen: Jimi Blue Ochsenknecht hat sich den Mittelfußknochen gebrochen.

► Der 26-jährige Schauspieler hat sich den Bruch schon vor der letzten Show zugezogen, aber trotzdem performt.

Ochsenknecht ist “untröstlich” über das Aus bei “Let’s Dance” 

Ochsenknecht war zu dem Zeitpunkt noch nicht bewusst, dass er sich ernsthaft verletzt hatte. Doch jetzt sollte er erst einmal auf seine Gesundheit achten – er muss sich laut RTL vier Wochen schonen und auf Krücken laufen. 

Mehr zum Thema: Diesen ekligen Spruch des “Let’s Dance”-Moderators bekamen die TV-Zuschauer nicht zu hören

Auf Facebook schrieb er seinen Fans: “Ich bin untröstlich, dass die Reise für mich bei ‘Let’s Dance’ vorbei ist. Ich hätte niemals gedacht, dass ich so viel Freude dabei haben würde.” 

Seine Fans wünschten ihm gute Besserung und eine Nutzerin schrieb: “Leute, Jimi hat mitgebrochenem Fuß die letze Show gemeistert. So viel zum Thema Durchhaltevermögen und wahrer Kämpfer!” 

Comeback für das ausgeschiedene Model Barbara Meier

Der Schauspieler verkündete auch, dass er die Show weiterhin als Zuschauer verfolgen werde.

► Denn immerhin: Das Aus für Ochsenknecht bedeutet zugleich ein Comeback für das bei der Sendung bereits ausgeschiedene Model Barbara Meier.

Ich freue mich sehr, am Freitag nun doch weitertanzen zu dürfen”, sagte Meier über ihre Rückkehr in die Show. “Man bekommt im Leben sehr selten eine zweite Chance und ich werde natürlich alles geben, um sie nutzen.”

Die Fans haben das Model schon auf Instagram beglückwünscht: “Auch wenn es mir für Jimi und Renata unendlich leid tut, freut es mich, dass du wieder dabei bist. Ich hoffe, das haut hin mit der so kurzen Trainingszeit. Drücke euch die Daumen”, schreib eine Instagram-Nutzerin. 

(cho)