LIFESTYLE
20/12/2017 21:58 CET | Aktualisiert 21/12/2017 17:42 CET

Last-Minute-Geschenke zu Weihnachten: Tipps für Heilig Abend

Lasst euch zum Basteln und Shoppen inspirieren!

  • Ideen für Last-Minute-Geschenke am 24. Dezember
  • Von Geschenken aus dem heimischen Laden bis zu Gutscheinen - hier findet jeder was

Alle Jahre wieder stresst die Weihnachtszeit. Das Fest kommt ja auch jedes Mal schnell und überraschend. Zum Geschenke kaufen bleibt einfach keine Zeit. Da wundert es also nicht, dass ein Teil der Geschenke noch Mitte Dezember besorgt wird.

Und immerhin 4,3 Prozent der Männer und 1,7 Prozent der Frauen will den Geschenke- Kauf laut der aktuellen destatis-Umfrage erst am 23. und 24. Dezember erledigen. Was geht denn noch, so in den letzten 48 Stunden vor der Bescherung?

Tempura via Getty Images
Auch in der letzten Minute könnt ihr Geschenke für Weihnachten kaufen - wir haben da ein paar Ideen

Idee 1: Nutzt die Geschäfte in eurer Umgebung

Eines ist klar: Der lokale Handel kann bei Last-Minute-Schenkern punkten. Die Auswahl in der lokalen Fußgängerzone ist riesig, profunde Beratung gibt es oben drauf. Und es entsteht kein zusätzlicher Stress beim bangen Warten auf den Postboten.

Kleine Auswahl gefällig?

  • Bücher gehen immer und stehen auf der Geschenke-Hitliste ganz oben.

  • Männer lieben Unterhaltungselektronik und neues Futter für die Spielekonsole. Beides ist im örtlichen Fachhandel zu haben.

  • Filmfans freuen sich über eine aktuelle DVD. Musikliebhaber können mit einer neuen CD beglückt werden.

  • Auch Uhren und Schmuck können auf den letzten Drücker noch gekauft werden.

  • Der Lieblingsduft der Partnerin, Blumen und Gestecke oder angesagte Kleidung finden sich im Einzelhandel vor Ort.

  • Wer nicht sicher ist, den Geschmack des Beschenkten zu treffen, wählt einfach einen Gutschein des entsprechenden Fachgeschäfts.

  • Ebenfalls im heimischen Handel zu haben: eine gute Flasche Wein, ein Präsentkorb mit regionalen Spezialitäten oder feinen süßen Schleckereien.

  • Ein echtes Glücksgeschenk, das auch noch einem guten Zweck dient, ist ein Jahreslos für die Fernsehlotterie oder “Aktion Mensch”.

➨ Mehr zum Thema: Die Weihnachtsgeschichte - gibt’s hier

 Idee 2: Setzt auf Gutscheine und verschenkt Erlebnisse

Auch ein Gutschein für ein romantisches Abendessen in einem Gourmet-Restaurant ist ein geschmackvolles Geschenk.

 Im Kino läuft ein toller Film an? Wie wäre es mit Kinokarten, inklusive Popcorn, Softdrinks und einem Absacker an der Bar?

Auch Karten für das Musik- oder Sportevent des Jahres oder die Lieblingsband des Beschenkten können noch schnell besorgt werden. Eine wunderbare Städtereise oder einen Kurzurlaub im Süden können Eilige Heilige im Reisebüro buchen.

➨ Mehr zum Thema: 40 Do-it-yourself-Weihnachtsgeschenke für absolut jeden auf Ihrer Liste

Idee 3: Bastelt etwas

Alle Geschäfte zu? Der findige Schenker lässt sich davon nicht beirren.

►  So sind die Zutaten für leckere Plätzchen meist im Haus, der Teig ist schnell angerührt, der Ofen erledigt den Rest.

► Wer auch zum Backen keine Zeit mehr hat: Zutaten abwiegen, in ein dekoratives Glas füllen, Rezept abschreiben und einfach Plätzchen im Glas verschenken.

► Wer keine Backzutaten im Haus hat, kann aus den Fotos des letzten Urlaubs eine Collage zaubern. Auf dem heimischen Drucker auf Fotopapier, im Fotofachgeschäft oder Drogeriemarkt ausgedruckt: Fertig ist das Geschenk mit der ganz persönlichen Note.

► Und wenn alle Stricke reißen: Auch ein Gutschein ist schnell selbst gestaltet. Das kann ein Gutschein für ein exklusives Dinner sein, für Hilfe im Haushalt oder einen tollen Ausflug.

➨ Mehr zum Thema: Gutscheine verschenken: 22 Tipps, damit es ein Erfolg wird

► Kreativ ist es, Schokolade selbst zu verpacken.

Dafür die Schokoriegel einzeln verpacken und dann jeden mit einem individuellen Gedanken versehen, die dem Beschenkten die Tage zusätzlich versüßen sollen.

Man kann zum Beispiel schreiben, wofür man dankbar ist, was man an dem anderen schätzt.

Anschließend legt man die individualisierten Schokoriegel wieder in ihren Karton - damit zunächst alles wie immer aussieht. Der Überraschungseffekt ist garantiert.