ENTERTAINMENT
10/09/2018 15:36 CEST

Lady Di: Bekannte erzählt, womit die Prinzessin Fotografen wütend machte

Lady Di war zu Lebzeiten die meistfotografierte Frau.

  • Die ehemalige Fitness-Trainerin von Lady Diana hat in einem Interview über die Prinzessin gesprochen.
  • Sie verriet, dass Lady Diana einen Trick hatte, um Paparazzi zu ärgern – dieser beinhaltete einfach nur einen Pullover.
  • Im Video oben seht ihr den Pullover, der die Fotografen verrückt machte.

Prinzessin Dianas ehemalige Fitnesstrainerin Jenni Rivett hat in einem Interview mit dem Online-Portal “Yahoo” aus dem Nähkästchen geplaudert. 

Dabei verriet sie, dass Lady Di mit einem simplen Trick ungeliebte Paparazzi ärgerte. Dazu brauchte sie nicht mehr als einen Pullover.

Paparazzi belagerten Dianas Fitnessstudio

Immer, wenn die Prinzessin zum Sport ging, zog sie den gleichen Pullover an. Im Interview sagte Rivett:

“Bei jeder Sportsitzung kampierten draußen die Fotografen mit ihren Kameras und Objektiven. Ich erinnere mich, dass eine Strategie von Lady Di war, dass sie zu jeder Sitzung immer das Gleiche trug – einen Virgin-Atlantic Pullover.”

Dadurch machte Lady Di die Fotografen wütend.

Denn: Ein Schnappschuss verlor für die Paparazzi an Wert, weil Prinzessin Diana auf den Fotos immer den gleichen Schlabberpullover trug.

Die Bilder konnten damit nämlich nur schlecht verkauft werden.

Sieben Jahre war Rivvett Dianas Fitnesstrainerin. In der Zeit soll sich Diana ihr oft anvertraut haben. Über ihr erstes Aufeinandertreffen sagte Rivett:

“Ich war sehr nervös. Sie kam gerade vorbei und ich erinnere mich, wie ich zu dieser wunderschönen großen Frau aufblickte und sie sagte, ‘Jenni, was kannst du mit diesem Körper machen?’”

(chr)