ENTERTAINMENT
10/01/2018 12:28 CET

"Schwiegertochter gesucht": Ingo rechnet mit seiner Ex-Verlobten Nadja ab

Er scheint einfach kein Glück in der Liebe zu haben.

  • Der “Schwiegertochter gesucht”-Langzeitkandidat Ingo ist wieder Single

  • Jetzt rechnet er mit seiner Ex-Verlobten Nadja ab - und nutzt dazu einen absurden Vergleich

  • Oben im Video: Ingo ist bei seinen Eltern ausgezogen und zeigt zum ersten Mal seine Wohnung

Er scheint einfach kein Glück in der Liebe zu haben: Der 27-jährige Kultkandidat von “Schwiegertochter gesucht”, Ingo, hat sich von seiner Verlobten Nadja getrennt. 

Dabei hätte es ein Happy-End geben können: In der sechsten Staffel “Schwiegertochter gesucht” lernt der Rheinländer seine Auserwählte kennen. Kurz darauf fällt er vor ihr auf die Knie und macht ihr einen Heiratsantrag - in Paris, der Stadt der Liebe. 

Fehlende Empathie und Zärtlichkeit in der Beziehung

Doch die Beziehung zerbricht nach nur wenigen Monaten. Jetzt rechnet Ingo in einem Interview mit dem Promimagazin “Promiflash” mit seiner Ex-Verlobten ab. Und nutzt dabei einen absurden Vergleich. 

“Wenn wir einen Film gesehen haben, saß sie in der einen Ecke und ich in der anderen. Als ich sie in den Arm genommen habe, hat sie gesagt: ′Oh nein, mein Rücken tut mir so weh, das mag ich nicht’”, sagt Ingo in dem Interview. Um das zu verdeutlichen, zieht er folgenden Vergleich: 

“Man hat ziemlich schnell gemerkt, dass die kälter ist als der Eisblock bei der Titanic.”

Die Aussage scheint nicht wirklich stimmig zu sein. Denn für den Untergang der Titanic war es vollkommen irrelevant, wie kalt der Eisberg war. Das Schiff sank nach der Kollidierung und nicht aufgrund der Temperatur des Eisberges. 

Ein Grund für das Beziehungs-Aus der beiden war also die fehlende Empathie und Zärtlichkeit von Nadja.

Und noch ein weiterer Grund hat zu dem Scheitern der Liebe geführt: Ingos Ex-Verlobte soll seinen Geburtstag vergessen haben. Der 27-Jährige erklärt im Interview: 

“Ich habe den ganzen Tag auf sie gewartet, auf einen Anruf oder eine SMS. Aber es kam gar nichts. Sie war am Abend dann bei Facebook online. (...) Aber dem Verlobten nicht mal zum Geburtstag gratulieren, ja, das ist klasse.”

Ingo trug die rosarote Brille

Ingo wurde schnell klar, dass die Beziehung mit Nadja keine Zukunft hat. Er selbst weiß, dass er die rosarote Brille auf hatte. Er stellt klar: “Ich bereue es, Nadja einen Heiratsantrag gemacht zu haben.”

Mit der Liebe scheint es bei Ingo leider nicht zu klappen, dafür ist er in seinem Leben viel selbstständiger geworden. Er ist mittlerweile aus seinem Elternhaus ausgezogen und lebt in einer eigenen Wohnung

Ob der Kultkandidat bei der nächsten Staffel “Schwiegertochter gesucht” dabei ist, ist noch unklar.  

(best)