NACHRICHTEN
01/01/2019 14:52 CET | Aktualisiert 01/01/2019 18:29 CET

Krankenkasse, Versicherung, Straßenverkehr: Das ändert sich 2019

Im neuen Jahr kommen eine Menge Änderungen auf uns zu.

  • Mehr Kindergeld, die Erhöhung des Mindestlohns und strengere Auflagen für Online-Händler – 2019 wird sich einiges ändern.
  • Im Video oben seht ihr die wichtigsten Veränderungen im kommenden Jahr.

Den Deutschen winken 2019 ein etwas höheres Kindergeld sowie ein höherer Mindestlohn. Darüber hinaus gibt es zum Jahreswechsel eine Fülle von gesetzlichen Änderungen, die unter anderem LKW-Fahrer und Online-Händler betreffen.

Der Mindestlohn steigt 

Der gesetzliche Mindestlohn steigt zum 1. Januar 2019 um 42 Cent auf 9,19 Euro. Zum 1. Januar 2020 wird der Mindestlohn noch weiter erhöht – nämlich auf 9,35 Euro.

Lkw-Maut wird teurer 

Ab dem 1. Januar wird die Lkw-Maut erhöht. Die Kosten der Lärmbelästigung werden ab Beginn des neuen Jahres mit eingerechnet. 

Gesetzliche Krankenkasse

Und auch bei der Krankenkasse gibt es ab dem 1. Januar eine Gesetzesänderung. Ab dem neuen Jahr wird der Zusatzbeitrag nämlich zu gleichen Teilen vom Arbeitnehmer und -geber bezahlt. Den Zusatzbeitrag mussten die Krankenkassenmitglieder bisher alleine tragen.

Mehr zum Thema: Diese Versicherungskarten sind ab 2019 ungültig

Weitere Gesetzesänderungen seht ihr oben im Video. 

(ll)