NACHRICHTEN
12/09/2018 17:15 CEST

Köln: Einbrecher denkt, er sei schlau und begeht wenig später dummen Fehler

Sein Plan ist nicht ganz aufgegangen.

Classen Rafael / EyeEm via Getty Images
In Köln hatte ein Einbrecher einen besonders dummen Einfall. (Symbolbild) 
  • Nachdem er sich zuvor mit der Umgebung vertraut gemacht hat, wollte ein Kölner in ein Spielcasino einbrechen. 
  • Sein Plan hatte jedoch offensichtlich einen großen Haken.

Momentan machen Fahndungsbilder eines Mannes die Runde. Die Kölner Polizei sucht nach einem Einbrecher, der in ein Spielcasino eingedrungen ist.

Eines der Bilder zeigt den Mann an einem Spiel-Automaten. Doch statt zu zocken, schaute der Mann sich offenbar lieber genauer in dem Casino um. Es schien, als hätte er einen ausgeklügelten Plan geschmiedet.

An jeder Ecke wurde er dabei allerdings von den Überwachungskameras gefilmt, wie die Polizei berichtet.

Der Verdächtige kommt in der Nacht zurück

Dann kam der Mann noch in der selben Nacht zurück. Die Polizei berichtete am gestrigen Dienstag, dass der Unbekannte im April diesen Jahres die Glasscheibe aus der Eingangstür gehebelt hat und in das Lokal eingestiegen ist. 

Das Ganze spielte sich in der Nacht zu Freitag den 6. April zwischen ein und sechs Uhr morgens ab. 

Der Kölner habe in der Nacht Geld aus den Spielautomaten entwendet und dabei mehrere tausend Euro erbeutet.

Der Einbrecher kommt auf eine dumme Idee

Bis dahin zog der Mann seinen dreisten Plan munter durch. Allerdings schien ihm dann offenbar bewusst zu werden, dass die Überwachungskameras seine Tat aufzeichnen würden.

Also kam er auf eine Idee, die ihn gleichzeitig enttarnte: Er soll während der Tat versucht haben, die Kameras mit Klebeband abzukleben, berichtet die Kölner Lokalzeitung “Express”. 

Diese zeichneten ihn dabei aber selbstverständlich auf und somit zeigte er den Ermittlern sein Gesicht – nicht besonders klug.

Der Mann wird von der Kölner Polizei noch immer gesucht, weshalb diese jetzt Fahndungsbilder veröffentlichte.

Zeugen, die Hinweise auf seine Identität haben, sollen sich bitte telefonisch unter 02 21/22 90 bei der Polizei melden.

Polizei Koln
Der Einbrecher vor und während der Tat. 

(jr)