ELTERN
26/04/2018 11:14 CEST | Aktualisiert 02/08/2018 10:58 CEST

Mütter machen sich über Kate lustig: "So sehen wir nach der Geburt aus"

Das sind ehrliche Bilder.

  • Kate ist am Montag nur sieben Stunden nach der Geburt ihres Sohnes vor die Presse getreten – und sah umwerfend aus.
  • Jetzt zeigen andere Mütter auf Instagram, wie wenig der Auftritt der Herzogin der Realität entspricht.
  • Oben im Video seht ihr den ersten Auftritt des neugeborenen Prinzen

Am Montag trat Herzogin Kate vor die Kameras uns sah blendend aus. Obwohl sie nur sieben Stunden zuvor ein Baby bekommen hatte. 

Natürlich hatte sie ihr perfektes Aussehen auch ihrer Stylistin Natasha Archer zu verdanken. 

Dass ihr Auftritt nicht der Realität entspricht, ist den meisten Menschen bewusst. Dennoch ist er für Viele ein Anlass, sich über ihr makelloses Aussehen so kurz nach der Geburt ihres dritten Sohnes aufzuregen oder lustig zu machen.

So sehen frischgebackene Mütter wirklich aus

Auf Instagram posteten jetzt andere Mütter Bilder von sich nach der Geburt ihres Kindes und verglichen es mit einem Foto von Kate vor der Klinik am Montag.

Mehr zum Thema: Paar mit Baby verlässt Klinik kurz vor den Royals und zeigt, wie unecht Kates Auftritt ist

Die Bilder zeigen, wie frischgebackene Mütter wirklich aussehen. 

“Das entspricht der Realität sieben Stunden nach der Geburt”, schreibt eine Mutter und zeigt, wie sie ausgesehen hat. 

A post shared by Yve Jones (@yvejones) on

“Unter unseren Kleidern sehen wir alle gleich aus”

“Kate Middleton und ich nach der Geburt des dritten Kindes! Im Ernst: Sie sieht gut aus, aber viele regen sich darüber auf, wie unecht die Szene doch sei. Mit High Heels und schickem Kleid. Aber lasst uns doch mal ehrlich sein: Wir alle wissen, dass sich unter diesem schönen Outfit ein Still-BH mit Einlagen befindet, damit ihr Kleid nicht nass wird. Wir wissen, dass in ihrer Unterwäsche ein schlaffer Bauch steckt und riesengroße Pads. So wie wir im Inneren alle gleich sind, sehen auch Mütter nach der Geburt unter ihren Kleidern alle gleich aus”, kommentiert einen andere Mutter. 

Mehr zum Thema: Kates Geburt zeigt einen wichtigen Unterschied zwischen Deutschland und England

Eine weitere Instagram-Userin vergleicht das Foto von Kate, sieben Stunden nach der Geburt, mit einem Foto von sich, fünf Jahre nach der Geburt ihres Sohnes.

Darunter schreibt sie: “Meine Mutter sagte immer, sie wolle, dass ich später einmal Prinz William heiraten würde. Ich bin froh, dass es nie geklappt hat, denn seien wir mal ehrlich: Das sind Erwartungen, die ich nicht erfüllen kann. Fünf Jahre später und ich bin immer noch müde”.

A post shared by Tia Lukehart (@tialuke) on

(ks)