POLITIK
18/04/2018 18:29 CEST | Aktualisiert 18/04/2018 18:57 CEST

Kassel: Neonazis belästigen junge Frau sexuell und zeigen Hitlergruß

Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Hinweise.

Torsak Panjasuparak / EyeEm via Getty Images
Die Polizei Kassel sucht nach zwei Neonazis, die eine Frau in der Straßenbahn belästigt haben (Symbolbild)
  • Die Polizei Kassel sucht zwei Neonazis, die eine Frau belästigt haben
  • Die Männer sollen auch den Hitlergruß gezeigt haben

Zwei betrunkene Männer sollen in Kassel in einer Straßenbahn Fahrgäste belästigt haben. Der Vorfall hat sich bereits am Samstagmittag ereignet, die Polizei wandte sich damit am Mittwoch an die Öffentlichkeit.

► Ein Fahrgast sagte der Polizei, ein etwa 30 Jahre alter Mann habe in der Bahn von Lindenberg Richtung Innenstadt mehrmals den verbotenen Hitlergruß gezeigt.

► Der Glatzkopf und sein etwa 40 Jahre alter Begleiter, ebenfalls mit Glatze, seien dann durch die Bahn gelaufen, hätten jeden Fahrgast gemustert und kommentiert, dass sie die Betreffenden für deutsch hielten. 

► Bevor sie am Königsplatz ausstiegen, setzten sie sich demnach noch zu einer jungen Frau, belästigten sie sexuell und hörten erst auf, als die Frau sich umsetze.

► Die “Hessische/Niedersächsische Allgemeine” (“HNA”) berichtet, die Männer hätten außerdem eine Frau mit Kopftuch als “Landfrau” bezeichnet.

Jetzt ermittelt der Staatsschutz und bittet um Hinweise.

(cho)