ENTERTAINMENT
02/03/2018 14:23 CET | Aktualisiert 03/03/2018 14:07 CET

Jimmy Kimmel: Video zeigt, welche Albträume den Oscar-Moderator plagen

Sein Debüt vergangenes Jahr endete mit einer peinlichen Panne.

  • Vergangenes Jahr hat Kimmel sein Oscar-Debüt gefeiert, als fälschlicherweise “La La Land” zum besten Film ausgerufen wurde
  • In einem Video scherzt der Moderator über seine Angst vor einer erneuten Panne

Sonntagnacht werden in Los Angeles die 90. Oscars verliehen. Durch den Abend führt Jimmy Kimmel. Wieder einmal. Dabei wollte er es eigentlich gar nicht.

►  Denn sein Debüt ist manchem Fan vor allem wegen einer riesigen Panne am Ende in Erinnerung. 2017 verwechselte irgendwer die Umschläge – fälschlicherweise wurde zunächst “La La Land” statt des wahren Gewinners “Moonlight” zum besten Film gekürt.

Ich gebe mir selbst die Schuld

Kimmel reagierte damals geschickt: “Ich gebe mir selbst die Schuld (...) Ich verspreche, ich komme nie wieder”, sagte er mit einem Augenzwinkern am Ende der Gala. Und irrte sich.

Für die 90. Jubiläums-Show kehrt er nun doch zurück.

►  In einem Werbespot auf einer Therapeuten-Couch witzelte er kürzlich mit viel Selbstironie. Er träume demnach jede Nacht von der Panne und könne seine Briefumschläge nicht mehr öffnen.

Wer ist Jimmy Kimmel eigentlich?

Nach seinen Anfängen in Radio-Shows hat es der Komiker weit gebracht. Seit 2003 produziert und moderiert er beim Sender ABC die Late-Night-Show “Jimmy Kimmel Live!”.

Ein Movie-Star ist der vierfache Vater nicht, aber Kimmel hat in Hollywood viele Freunde. Zudem kennt er sich mit Trophäen-Shows aus. Mehrere Male moderierte er die Emmy-Verleihung und die American Music Awards.

 

DriveNow-Angebot für HuffPost-Leser:

Wer sich noch bis 4. März bei dem Carsharing-Dienst von BMW, Mini und Sixt für 4,99 Euro (statt 29 Euro) registriert, erhält dazu 30 Freiminuten.

Jetzt hier registrieren und für nur 4,99 Euro bei DriveNow anmelden


Der 50-Jährige löste im vergangenen Jahr den Komiker Chris Rock als Oscar-Moderator ab. Zuvor standen Kollegen und Schauspieler wie Neil Patrick Harris, Ellen DeGeneres, Seth MacFarlane und Billy Crystal auf der Bühne.

Der Job gilt als einer der begehrtesten und schwierigsten in der Branche.  

(lm)