LIFE
13/11/2018 17:10 CET | Aktualisiert 13/11/2018 17:34 CET

Sex-Toy für Männer: Dieses Spielzeug kann Oral-Sex simulieren

Die Zukunft hat auch in die Welt der Sex-Toys Einzug gehalten.

  • Männer brauchen jetzt für einen Blowjob keinen Partner mehr. 
  • Ein neues Sex-Toy simuliert laut Hersteller mit künstlicher Intelligenz einen perfekten Oralverkehr. 

Der Markt für Sex-Toys boomt. Längst sind es nicht mehr nur Vibratoren, Dildos und Masturbatoren, mit denen sich Männer und Frauen befriedigen können. 

Mittlerweile gibt es auch Sex-Roboter, Vibratoren, die Frauen mit einem Orgasmus wecken und seit neuestem: ein Blowjob-Toy für Männer.

“Unser Team sah sich 109 Stunden lang Pornos an”

“Autoblow A.I.” heißt die Masturbator-Maschine, die optisch an einen Mixer erinnert und mit künstlicher Intelligenz arbeitet. 

Der Autoblow repliziere menschliche Blowjob-Techniken, heißt es in der Crowdfunding-Kampagne auf der Seite “Indiegogo”. Damit finanzierte der Gründer Brian Sloan die Entwicklung des intelligenten Sex-Toys. In der kleinen Maschine stecke viel Wissenschaft und Technik.

Mehr zum Thema: Der Zauberberg: Diese Sexstellung bringt euch auf neue Höhen

“Unser Team sah sich 109 Stunden lang Pornos an und fand einen Weg, Daten darüber zu erheben, was während der Blowjob-Szenen passiert”, sagt Sloan in einem Video, in dem er die Maschine vorstellt. Mit Hilfe von Algorithmen filterten die Experten 16 verschiedene Blowjob-Techniken heraus.

► Das Ganze soll so funktionieren: Der Mann steckt seinen Penis mit ein wenig Gleitgel in die obere Öffnung. Dann wählt er eine der zehn Blowjob-Techniken aus und ein kleiner Griff sorgt für Reibung an der Silikonhülse, in der der Penis steckt.  

Die Maschine soll zehn verschiedene Techniken draufhaben

“Unser Team programmierte zehn verschiedene Blowjob-Arten für die Maschine, sodass ihr Oralverkehr wie im echten Leben erleben könnt”, sagt Sloan.

Die zehnte Stufe des Sex-Toys ähnelt dabei wohl am meisten einem realen Blowjob. Dabei ändere die Maschine die angewandte Technik so lange, bis der Mann zum Orgasmus kommt oder das Spielzeug ausschaltet, sagt der Gründer.

► Für knapp 123 Euro gibt es den Autoblow zu kaufen – kein günstiger Spaß also.

Laut Video nutzen mittlerweile schon 200.000 Männer das Sex-Toy – Rezensionen gibt es allerdings nur wenige. Nicht umsonst heißt es wohl: Ein Gentleman genießt und schweigt. 

(ame)