ENTERTAINMENT
27/02/2018 18:03 CET

In Kanada kursiert ein irres Gerücht über Trudeau – nun schaltet sich die Regierung ein

Wie sehr ähnelt Justin Trudeau Fidel Castro?

Bloomberg via Getty Images
Trudeau bei einem Besuch kürzlich in Neu Delhi.
  • Im Internet kursiert eine wilde Verschwörungstheorie: Kanadas Premier Justin Trudeau sei der uneheliche Sohn von Fidel Castro
  • Die kanadische Regierung sah sich nun sogar genötigt, auf das Gerücht zu reagieren 

Seit geraumer Zeit gibt es im Internet eine wahnwitzige Verschwörungstheorie: Der kanadische Premierminister Justin Trudeau soll eigentlich der Sohn von Fidel Castro sein, dem legendären kubanischen Diktator.

Neuen Auftrieb habe diese Theorie nach dem Selbstmord von Castros Sohn Fidel Castro Díaz-Balart, genannt “Fidelito”, bekommen, berichtet das Online-Portal “Global News”. In seinem Abschiedsbrief habe Fidelito Justin Trudeau seinen Halbbruder genannt.

Die kanadische Regierung widerspricht

Auch deshalb sah sich nun sogar die kanadische Regierung gezwungen, die Gerüchte zu dementieren, berichtet AP.

Die Nachrichtenagentur lieferte auch einen Faktencheck: Weder habe Kuba jemals behauptet, dass Trudeau der Sohn von Castro sei. Noch habe es überhaupt einen Bericht über einen Abschiedsbrief von Fidelito gegeben.

► Trudeaus Vater Pierre, früher Kanadas Premierminister, und seine Frau Margaret hätten Kuba überhaupt erst nach Geburt des kleinen Justin (geboren 1971) besucht: im Jahr 1976.

AP
Fidel Castro und Pierre Trudeau 1976 in Havanna.

Mehr zum Thema: Merkel geht mit Kanadas Premier essen – dann packt sie ein ganz besonderes Geschenk aus

Wie es zum dem Gerücht über Trudeau kam

Das Online-Portal “The Oregon” hat den Weg der Verschwörungstheorie rekonstruiert.

► Demnach habe ein Nutzer der Internet-Plattform Reddit zwei Tage nach Castros Tod 2016 geschrieben, Trudeau ähnle dem verstorbenen Revolutionsführer. Er behauptete auch, Margaret Trudeau habe Castro 1971 getroffen.

Auffällig war damals für die Reddit-Nutzer auch, dass Justin Trudeau Castro nach dessen Tod sehr gelobt hatte. Dafür wurde der junge kanadische Premierminister stark kritisiert.

So nahmen die Gerüchte offenbar ihren Lauf und zwangen die kanadische Regierung festzuhalten: Der kanadische Premierminister ist nicht mit einem kubanischen Diktator verwandt. Punkt.

Mehr zum Thema: “Friends”-Star Matthew Perry: “Wir haben Justin Trudeau vermöbelt”

 (mf)