LIFESTYLE
27/06/2018 12:06 CEST | Aktualisiert 01/08/2018 17:04 CEST

Royals: Der Wirbel um Meghan ist lächerlich – dieses Foto beweist es

Es geht um Meghans Beine.

  • Der Kensington Palast hat am Dienstag ein Foto vom “Queen’s Young Leaders Award” auf Instagram veröffentlicht.
  • Die Herzogin von Sussex, Meghan, überkreuzt darauf ihre Beine und wird in den Kommentaren dafür kritisiert.
  • Im Video oben seht ihr, was Meghans Körpersprache bei einem offiziellen Termin mit der Queen verrät.

Meghan, Herzogin von Sussex, ist es gewohnt, im Rampenlicht zu stehen. Als ehemalige Schauspielerin der US-amerikanischen Serie “Suits” weiß sie, wie schnell über eine öffentliche Person geurteilt wird. Und wie es ist, ständig unter Beobachtung zu sein.

Seit Juni 2016, als sie und Prinz Harry ein Paar wurden, hat der Hype um Meghan allerdings enorm zugenommen – und spätestens seit ihrer Hochzeit am 19. Mai 2018 kann sie keinen unbeobachteten Schritt mehr machen. 

Mehr zum Thema: Meghan bricht schon wieder Royal-Regel, weil etwas an ihrem Kleid fehlte

Um sich vorstellen zu können, wie groß der Wirbel um die Herzogin von Sussex bereits ist, reicht es, sich die Kommentare unter diesem Foto durchzulesen. 

Hunderte Kommentare über Meghans Beine

Der Kensington Palast hat am Dienstag ein Foto vom “Queen’s Young Leaders Award”, einer Veranstaltung im Buckingham Palast, auf der junge Menschen für ihr soziales Engagement geehrt werden, auf Instagram veröffentlicht.   

Darauf unter anderem zu sehen: Meghan, Harry und die Queen. 

Die Herzogin von Sussex überkreuzt auf dem Bild ihre Beine. Und diese Tatsache ist der Grund, warum unter dem Foto mittlerweile tausende Kommentare zu finden sind. 

Einige User meinen, dass es nicht der Etikette des Königshauses entspreche, seine Beine zu kreuzen. 

Mehr zum Thema: Sieht aus wie ein Bademantel – so fies lästern Frauen und Männer über Meghans Kleid

“Die Regeln der royalen Etikette besagen, dass man nicht die Beine kreuzen darf”, schreibt eine Userin. “Manchmal ist es gut, Respekt zu zeigen und stolz darauf zu sein, Teil der königlichen Familie zu sein.”

“Meghan, lerne die royalen Regeln”

Eine weitere Userin kommentiert: “Meghan, kannst du bitte mal die royalen Regeln lernen? Die ganze Welt scheint zu wissen, dass du deine Beine nicht kreuzen darfst.”

Allerdings fallen nicht nur harte Worte in den Kommentaren. Andere Instagram-User verteidigen Meghan. “Schaut mal auf Google. Es gibt viele Fotos von Diana und Kate, auf denen sie ihre Beine überkreuz haben.”

Manche User regen sich auch über die bösen Kommentare auf. “Jeder redet nur über Meghans Beine anstatt über das tolle Event”, meint eine Frau. 

Und eine weitere sagt: “Du bist genau richtig, so wie du bist.”

Die Kommentare unter diesem eigentlich unscheinbaren Foto zeigen, wie groß der Hype um Meghan mittlerweile geworden ist. Wahrscheinlich ist die größte Herausforderung als Herzogin von Sussex zu lernen, mit dieser Aufmerksamkeit umzugehen. 

(glm)