ENTERTAINMENT
09/10/2018 13:20 CEST | Aktualisiert 09/10/2018 14:18 CEST

Fußball: Hund rennt aufs Feld – was folgt, ist das Highlight des Spiels

Der Hund zog die ganze Aufmerksamkeit auf sich.

  • Ein verspielter Hund flitzte am Sonntag während eines Fussballspiels in Georgien über den Rasen.
  • Rund drei Minuten lang verzückt er die Spieler und das Publikum.
  • Im Video oben seht ihr den amüsanten Auftritt des Hundes während dem Fußballspiel.

Am Sonntag ist es bei einem Fußballspiel der ersten georgischen Liga zu einer kuriosen Szene gekommen. Bei dem Aufeinandertreffen zwischen den Vereinen Dila Gori und Torpedo Kutaisi lief in der zweiten Halbzeit ein Flitzer aufs Feld.

Es war jedoch kein halbnackter Fan, der über den Rasen rannte: Der Flitzer war dieses Mal ein verspielter Hund.

Minutenlang genoß der Vierbeiner das große Rampenlicht und dachte gar nicht daran, das Spielfeld wieder zu verlassen.

Mehr zum Thema:  Mann findet verzweifelten Kampf-Hund angekettet im Park – dann entdeckt er einen Zettel

Der Torhüter hatte es ihm besonders angetan

Das Tier schien eine besondere Vorliebe für den Torhüter des Vereins Torpedo Kutaisi zu haben. Der Hund wälzte sich auf dem Rücken und zwang den Torwart förmlich, seinen Bauch zu streicheln.

Eine ganz schlechte Figur machten dann zwei Herren vom medizinischen Personal bei dem Versuch, den Hund vom Feld zu tragen, wie ihr oben im dem Video sehen könnt.

Mehr zum Thema: Indischer Busfahrer verliert seinen Job, weil er einen Affen ans Lenkrad ließ

Am Ende schafft es Torpedo-Verteidiger David Khurtsilava den Hund mit viel Geduld und gutem Zureden vom Platz zu locken. Wem der Hund gehörte und wie er es auf das Spielfeld schaffte, ist nicht bekannt.

Insgesamt drei Minuten dauerte der tierische Zwischenfall. Trotz einer verbissenen Leistung aller Beteiligten endete das Spiel 0:0. Der Auftritt des Hundes war demnach das große Highlight des gesamten Fußballspiels.

(chr)