GOOD
24/04/2018 14:10 CEST | Aktualisiert 24/04/2018 14:48 CEST

Auf dem Hochzeitsfoto dieser Frau verbirgt sich ein rührendes Detail

“Ich wollte, dass mein Arm Blicke auf sich zieht. Damit die Leute sehen, wie glücklich ich mit meiner Lebenssituation bin.”

  • Um sich an ihrem Hochzeitstag besonders zu fühlen, hat eine Frau ihre Armprothese gegen einen goldenen Kunstarm getauscht
  • Die Amerikanerin glaubt, dass sie damit ein Signal für ein positiveres Körperbild von Menschen mit Behinderungen setzen kann

“Schon als wir uns verlobt haben, wusste ich, dass ich an unserer Hochzeit etwas besonderes mit meinem Arm machen wollte”, sagt die Amerikanerin Rebekah Marine der britischen Nachrichtenseite “The Independent”

► Marine wurde ohne rechten Unterarm geboren.

Um im Alltag besser zurechtzukommen, nutzt die 31-Jährige üblicherweise eine schwarze bionische Prothese. Eine Prothese also, die sich beinahe steuern lässt, wie ein menschliches Körperteil.

An ihrem Hochzeitstag jedoch, entschied sie sich, eine goldene Prothese zu tragen. Einen Hochzeitsarm, wie sie ihn nennt. 

Mehr zum ThemaMit dem Herzen sehen: Steph sucht ihr Brautkleid – und ist blind

Marine ist eines von wenigen Models mit Prothese

Als Kind habe ihr der Gedanke an ihren eventuellen Hochzeitstag Angst gemacht, weil sie wusste, dass alle auf sie schauen würden. Damals war sie unsicher; es fiel ihr schwer mit Leuten umzugehen, die sie wegen ihres fehlenden Unterarms anstarrten, sagt Marine gegenüber “The Independent”.

Mehr zum ThemaDiese Bilder zeigen, dass die besten Fotografen keine Angst haben

► Doch als sie ihre erste Armprothese bekam, habe sich das geändert. Sie hatte nicht mehr das Bedürfnis, sich zu verstecken.

Im Gegenteil: Marine, die aus dem US-Bundesstaat New Jersey stammt, arbeitet als Model.

Sie war bereits in Werbekampagnen für Tommy Hilfiger und die amerikanische Kaufhauskette Nordstrom zu sehen und lief bei der New York Fashion Week – eine kleine Sensation, denn Models, deren Körper nicht der herkömmlichen Vorstellung von Schönheit und Perfektion entsprechen, haben es immer noch sehr schwer, große Aufträge zu bekommen. 

Eine goldene Armprothese zum Hochzeitstag 

Heute ist Marine stolz auf ihren Kunstarm. Und das sollten an ihrem Hochzeitstag alle sehen.

“Ich wollte, dass mein Arm Blicke auf sich zieht. Damit die Leute sehen, wie glücklich ich mit meiner Lebenssituation bin.”

► Mit ihrer goldenen Armprothese ist sie deshalb mehr als zufrieden: “Ich finde sie wunderschön. Und sie funkelt im Sonnenlicht.” 

Bionische Prothesen gelten als besonders dynamisch. Sie erlauben praktisch die gleichen Funktionen wie transplantierte menschliche Hände – ohne die Gefahr eines Abstoßungsprozesses.

Die Patienten müssten daher nicht auf Dauer starke Medikamente einnehmen. Eine bionische Prothese kostet rund 15.000 Euro.

Rebekah Marine konnte mit ihrer Prothese dann auch ihren Brautstrauß halten. “Als ich zum Altar schritt, hatte ich Angst, dass ich ihn fallen lassen würde, doch es ist alles gut gegangen”, sagte die Frischverheiratete. 

Mehr zum ThemaPaar verlobt sich in der Wüste: Foto zeigt, dass es dabei nicht alleine war 

(lp)