ENTERTAINMENT
11/07/2018 11:25 CEST | Aktualisiert 11/07/2018 11:28 CEST

Royal-Auftritt: Meghan fehlt ein wichtiges Accessoire – Medien spekulieren

Royal-Fans fiel das Detail bei dem Auftritt der britischen Königsfamilie am Dienstag auf.

Anwar Hussein via Getty Images
Meghan trägt als Einzige keine Brosche.
  • Herzogin Meghan tanzte wieder aus der Reihe: Die weiblichen Royals trugen fast ausnahmslos bei ihrem Auftritt zum 100. Geburtstag der Royal Navy eine spezielle Brosche  – nur sie nicht.
  • Doch das hat einen guten Grund: Noch ist die Herzogin von Sussex kein Ehrenmitglied der Royal Air Force.

Nach der Taufe von Prinz Louis gab es am Dienstag wieder einen großen Auftritt der britischen Royals: Sie feierten den 100. Geburtstag der Royal Air Force mit einem Gottesdienst.

Bei dem Auftritt der britischen Königsfamilie fiel den Royal-Fans etwas auf: Meghan, Herzogin von Sussex und Prinz Harrys Ehefrau, trug keine Brosche – im Gegensatz zu fast allen anderen weiblichen Mitgliedern der Königsfamilie.

Herzogin Catherine und Queen Elizabeth trugen Broschen der Royal Air Force

Dabei ist die Erklärung ganz einfach: Bei den Broschen der Queen, Herzogin Kate und Herzogin Camilla handelt es sich um Geschenke der Royal Air Force (RAF).

Die Broschen bekommen nur diejenigen, die eine Ehrenposition bei der RAF inne haben.

► Herzogin Catherine trug am Dienstag die sogenannte “Dacre-Brosche”. Sie erhielt das Geschenk 2015, nachdem sie zur Ehren-Luftkommandantin ernannt wurde.

Sie übernahm damals die Rolle des Herzogs von Edinburgh, der bereits 97 Jahre alt ist. 

Mehr zum Thema: Taufe von Prinz Louis: So rührend gedachte Prinz William Lady Diana

► Die Brosche, die Queen Elizabeth zum Gottesdienst trug, ist die “Jardine Star Brooch”

Diese Brosche hat acht mit Diamanten besetzten Strahlen, die von einem einzelnen Diamanten in der Mitte getrennt sind und von einer Gruppe von acht kleineren Steinen umgeben ist.

► Herzogin Camilla, Prinzessin Anne und Gräfin Sophie von Wessex sind ebenfalls “Honorary Air Commodore” der Royal Air Force und dürfen sich deshalb bei solchen Auftritten mit einer Brosche schmücken.  

Britische Medien spekulieren, dass Meghan auch bald eine Brosche tragen könnte

Herzogin Meghan wurde noch keine Ehrenposition verliehen, also trug sie am Dienstag noch keine Brosche.

Doch die britischen Medien spekulieren, dass es nicht mehr lange dauern wird, bevor Meghan auch als Ehrenmitglied der Royal Air Force aufgenommen wird.

Die Verbindung zwischen dem Königshaus und der RAF ist nämlich eng und eine sehr wichtige Tradition für die Royals. 

(lm)