ENTERTAINMENT
14/08/2018 12:08 CEST | Aktualisiert 14/08/2018 15:32 CEST

Herzogin Meghan & Herzogin Kate: Das ist den Royals ab 18 Uhr verboten

Regeln, Regeln und nochmals Regeln.

  • Den weiblichen Mitgliedern der britischen Königsfamilie ist es untersagt, nach 18 Uhr einen Hut zu tragen.
  • Der Grund dafür ist eine Tradition, die seit ungefähr 1950 besteht.
  • Oben im Video erfahrt ihr mehr über ein weiteres royales Protokoll: Auf Reisen haben die Royals immer ein schwarzes Outfit dabei – der Grund dafür ist makaber.

Kein Händchen-Halten, nicht die persönliche Meinung öffentlich äußern und so viel mehr: Die britischen Royals leben nach unzähligen Vorschriften. 

Der royale Dresscode sorgt wahrscheinlich für die größte Aufmerksamkeit.

► So darf beispielsweise Prinz George bis zu seinem achten Lebensjahr keine langen Hosen tragen.

► Weiblichen Royals ist es nicht gestattet ohne Strumpfhose in die Öffentlichkeit zu gehen, ihren Mantel dürfen sie bei öffentlichen Events ebenfalls nicht ablegen. 

► Und auch das Tragen von Hüten ist für die königlichen Damen ein Muss – aber nur bis 18 Uhr. Danach ist es ihnen nämlich verboten, einen Hut zu tragen.

Mehr zum Thema Royals:Zu viele Fehltritte? Königshaus führt wegen Herzogin Meghan neue Maßnahme ein

Warum Meghan und Kate ab 18 Uhr hutlos bleiben müssen

Diana Mather, leitende Tutorin der Beratungsfirma “The English Manner”, sagte in einem Interview mit dem britischen Sender “BBC”:

“Bis in die 1950er-Jahre wurden Frauen nicht gerne ohne Kopfbedeckung gesehen. Frauen war es damals nicht gestattet, sich in der Öffentlichkeit ohne Hut zu präsentieren.”

► Heute sei das allerdings anders, so Mather.

Die weiblichen Mitglieder der royalen Königsfamilie müssen nur bei formellen Anlässen einen Hut tragen. Das beste Beispiel: eine royale Hochzeit.

Mehr zum Thema Royals: Herzogin Meghan bricht royale Tradition, weil sie Prinz Harry nah sein möchte

Und wie das Magazin “Bustle” schreibt, dürfen Herzogin Meghan, Herzogin Kate und alle anderen königlichen Frauen keinen Hut nach 18 Uhr tragen. 

Denn: Ab 18 Uhr sollen die Frauen ihre Tiaras tragen. 

► Laut dem Bericht sei es außerdem verboten, Tiaras tagsüber zu tragen.

Die Hut-Verbot-Regelung ab 18 Uhr ermöglicht Herzogin Meghan und Herzogin Kate demnach, ihre Abendkleider zusammen mit ihren Tiaras präsentieren. 

Mehr zum Thema Royals:Herzogin Meghan besucht Wimbledon – alle machen sich nur über ihr Outfit lustig