ENTERTAINMENT
26/12/2018 10:18 CET | Aktualisiert 26/12/2018 18:37 CET

"Helene Fischer Show": Ihr Akrobaten-Freund Thomas Seitel fehlte auf der Bühne

Akrobat Thomas Seitel hat die Aufnahmen Anfang Dezember abgesagt.

  • Bei der “Helene Fischer Show” auf ZDF wirkte Thomas Seitel nicht mit.
  • Der Akrobat soll der Neue an Helene Fischers Seite sein. Die Trennung von Florian Silbereisen ist erst vor wenigen Tagen bekannt geworden.
  • Im Video oben seht ihr, wie die Fans auf die diesjährige “Helene Fischer Show” reagiert haben.

Eros Ramazotti, “Despasito”-Star Luis Fonsi oder Kiefer Stutherland: Auch dieses Jahr beeindruckt die “Helene Fischer Show” auf ZDF mit namhaften Gästen. Der Eine, auf den die Zuschauer gespannt gewartet haben, fehlt jedoch: Akrobat Thomas Seitel, der offenbar Helene Fischers neuer Freund ist, war bei den Aufnahmen am 7. und 8. Dezember nicht dabei.

Mehr zum Thema: Helene Fischer: TV-Clip aufgetaucht – spricht sie hier über die Trennung?

Erst vor wenigen Tagen gab Helene Fischer das Aus mit ihrem langjährigen Freund Florian Silbereisen bekannt. Lange Single geblieben ist die Schlagersängerin jedoch anscheinend nicht: Nun soll Seitel, mit dem Fischer schon über 70 Shows zusammen gemacht hat, der neue Mann an ihrer Seite sein. 

Mehr zum Thema:“Helene Fischer Show”: Skurrile Trennungsszene auf der Bühne sorgt für Aufregung

Thomas Seitel sagte die “Helene Fischer Show” aus privaten Gründen ab

Bei der diesjährigen “Helene Fischer Show”, die traditionell am ersten Weihnachtstag ausgestrahlt wird, fehlte allerdings jede Spur von ihm. Laut RTL soll der Akrobat die Aufzeichnungen Anfang Dezember “aus privaten Gründen” abgesagt haben. Zu diesem Zeitpunkt war Fischers Trennung von Silbereisen übrigens noch nicht bekannt. 

(chr)