ENTERTAINMENT
13/08/2018 08:46 CEST | Aktualisiert 14/08/2018 12:45 CEST

Helene Fischer: Fans zahlen 400.000 für private Stunden mit Sängerin

Sie griffen für die Sängerin tief in die Tasche.

  • Für einen guten Zweck legten Fans von Helene Fischer eine satte Summe zusammen.
  • Insgesamt 400.000 Euro spendeten sie für ein Privatkonzert der Sängerin.
  • Die ganze Geschichte seht ihr auch im Video oben zusammengefasst.

Bei einem Benefizevent am Samstagabend griffen Fans von Helene Fischers für den guten Zweck tief in die Tasche.

Drei anonyme Spender sollen zusammengelegt haben, um sich ein Privatkonzert der Sängerin für 400.000 Euro zu ersteigern.

Eine halbe Million für ein privates Helene-Fischer-Konzert

Diese Summe erhöhten die Fußballer des RB Leipzig später noch um weitere 100.000 Euro, um ebenfalls an dem Konzert in privater Atmosphäre teilhaben zu können.

Heute auch interessant:“Sommerhaus der Stars”-Finale: Micaela Schäfer sorgt für Orgasmus-Zoff

Ein Ort oder Termin für das Wohnzimmerkonzert Fischers soll aber noch nicht feststehen.

Insgesamt kamen rund 2,2 Millionen Euro bei der Golf-Charity-Gala in Leipzig zusammen.

Das Geld soll an kranke und benachteiligte Kinder gespendet werden.

(jg)