POLITIK
09/03/2018 20:55 CET | Aktualisiert 09/03/2018 20:56 CET

Heiko Maas erklärt, was er als Außenminister vorhat

Top-News To Go.

BRITTA PEDERSEN via Getty Images

► Deutschland wird nach Worten des künftigen deutschen Außenministers Heiko Maas (SPD) auch in Zukunft international eine konstruktive Rolle spielen.

► “Ich werde meinen Beitrag dazu leisten, dass Deutschland als ein verlässlicher Partner in der Welt wahrgenommen wird”, sagte Maas am Freitagabend in Dillingen bei einem Landesparteitag der saarländischen SPD.

Die designierte SPD-Vorsitzende Andrea Nahles sagte: “So sehe ich unsere Aufgabe: Dass wir wieder mehr Friedensimpulse in die Welt hineinbringen.”

Darum ist Maas’ Auftritt wichtig:

Es war der erste öffentliche Auftritt des Saarländers als künftiger Außenminister. 

Auf Maas kommen große Herausforderungen zu. Dazu zählt der Umgang mit US-Präsident Donald Trump, der gerade Strafzölle gegen Europa beschlossen hat, die Beziehung zur Türkei und die Krisen im Nahen Osten und der Ukraine.

Was ihr noch wissen müsst: 

“Vor dem Amt habe ich großen Respekt. Das ist ein Amt, das einmal Willy Brandt innehatte”, sagte Maas.

Die SPD hatte am Freitag offiziell ihre sechs Minister vorgestellt. Die neue Bundesregierung soll am kommenden Mittwoch ernannt werden.