ENTERTAINMENT
01/10/2018 15:37 CEST

Heidi Klum in Kritik für freizügiges Tanzvideo: "Billig und zu alt"

"Wieso tust du immer so auf geil?", fragte ein Instagram-Nutzer.

  • Heidi Klum tanzt aufreizend in ihrem neuen Instagram-Video.
  • Auf Kritik hat sie daraufhin nicht lange warten müssen.

Heidi Klum polarisiert. Es scheint oft: Entweder man liebt das Model oder man hasst es. 

Das zeigt sich besonders häufig in den Kommentaren unter den Beiträgen, die Klum regelmäßig auf ihrem Instagram-Account postet. Sie ist sehr aktiv auf der Plattform und gewährt ihren Fans oftmals Blicke hinter die Kulissen ihrer Projekte und in ihr Privatleben.

Heidi Klum präsentiert sich gerne auf Instagram

Egal, ob beim Schmusen in der Liebesgrotte mit ihrem Freund Tom Kaulitz oder beim Fast-Food-Essen im Bett: Es scheint nichts zu geben, das die 45-Jährige nicht mit der Welt teilt.

► Vor wenigen Stunden hat die Vierfach-Mutter ein Video auf Instagram geteilt, auf dem sie in Dessous tanzte. 

Dabei schüttelte sie ihre Haare und filmte sich immer wieder in den Ausschnitt. Die Kritik ließ natürlich nicht lange auf sich warten.  

Kritik an Heidi Klum: “Billig und zu alt”

Während viele Instagram-Nutzer schrieben, wie schön und sexy sie auf dem Video sei, fanden andere viel härtere Worte: “Billig und zu alt” kommentierte einer zum Beispiel.

Eine andere Nutzerin fragte Klum unter ihrem Post: “Wieso tust du immer so auf geil?”. Auch auf Facebook wollte jemand von der Jurorin wissen, warum sie so etwas poste, wenn sie doch Mutter sei.

Heidi Klum kann es ihren Kritikern offenbar sowieso nie recht machen. 

(nr)