NACHRICHTEN
01/06/2018 14:50 CEST

Heftige Unwetter im Südwesten: Video zeigt das Chaos nach Starkregen

Das Saarland war besonders betroffen.

  • Heftige Unwetter richten im Südwesten des Landes ein schweres Chaos an.
  • Betroffen waren Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, das Saarland und Teile Bayerns.
  • Im Video oben seht ihr das Ausmaß der Unwetter.

Überschwemmte Straßen und weggeschwommene Autos: Schwere Unwetter haben in der Nacht zum Freitag im Südwesten starkes Chaos angerichtet. Besonders betroffen waren die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, das Saarland und Teile Bayerns.

Saarland besonders betroffen

Durch die starken Regenfälle staute sich in vielen Ortschaften das Wasser. Besonders schwer traf es die Ortschaft Bliesransbach im Saarland. Von allen Seiten strömten riesige Wassermassen in den Ort.

Autos standen auf einmal in Vorgärten. Geröllmassen brachten Hauswände zum Einsturz. Ein Pferdestall wurde von den Wassermassen umgerissen, die Tiere von den Trümmern schwer verletzt. Ein mitgerissener Pkw erdrückte eines der Tiere.

Für Freitag sind weitere Gewitter vorhergesagt

Nach den schweren Unwettern der vergangenen Tage erwarten Meteorologen auch am Freitag kräftige Gewitter. Eine neue Unwetterfront werde sich voraussichtlich ab dem Morgen aus Richtung Rheinland-Pfalz kommend durch Nordrhein-Westfalen arbeiten, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes. Auch im Süden könne es wieder gewittern.

(nmi)