LIFESTYLE
10/07/2018 18:26 CEST

Haus brennt ab – so rührend tröstet der Mann danach seine Frau

"Ich wollte sie einfach zum Lächeln bringen."

  • Das Haus von Ishu Rao und seiner Familie wurde bei einem Waldbrand in Kalifornien zerstört. 
  • Als er und seine Frau die Trümmer begutachten, findet Rao einen verloren geglaubten Ring in der Asche. 

Im Angesicht einer Tragödie wird vielen Menschen wieder bewusst, was im Leben wirklich wichtig ist. So ging es wohl auch dem Amerikaner Ishu Rao, dessen Haus bei den zerstörerischen Waldbränden, die momentan in Kalifornien wüten, völlig zerstört wurde. 

► Seine Familie wurde evakuiert, es musste schnell gehen. Viele Gegenstände, an denen Rao, seine Frau Laura und ihre zwei Kinder hingen, mussten sie zurücklassen. Darunter: Lauras Verlobungsring. 

Doch als Rao und seine Frau nach dem Brand in den Trümmern ihres Hauses nach Überbleibseln suchten, fand Rao in der Asche den Ring. Und machte seiner Frau spontan einen zweiten Heiratsantrag.

“Ich wollte sie zum Lächeln bringen”

“Es war einfach eine kleine Sache, mit der ich sie zum Lächeln bringen konnte”, erzählt Rao dem amerikanischen Sender CNN. Schließlich sind die beiden längst verheiratet und haben zwei gemeinsame Töchter, so der Sender. 

Als Rao vor einigen Jahren loszog, um einen Verlobungsring zu kaufen, soll er alle gewöhnlichen Ringe abgelehnt und sich für einen gelben Diamantring entschieden haben. 

Mehr zum Thema:  Was eine Mutter von ihrer Tochter bei deren Hochzeit verlangt, ist grausam

Ein besonderes Stück, mit dem er seiner Freundin wohl seine Liebe zeigen wollte.

Die Familie muss nun ganz von vorne anfangen

Damals ahnte Rao noch nicht, dass sie eines Tages ihr Hab und Gut in den Flammen verlieren würden. 

Als sie am Freitagabend ihr Haus verlassen mussten, trommelten sie nur ihre Kinder und Haustiere zusammen – alles andere blieb zurück. Die Familie muss nun ganz von vorne anfangen.

Doch offenbar halten Ishu und Laura Rao auch in schweren Zeiten zusammen. Und sie können auf gleich zwei Verlobungen zurückblicken: Eine in guten- und eine in schlechten Zeiten. 

(tb)