ENTERTAINMENT
13/12/2018 18:04 CET

Nach Prügel-Eklat: Jetzt äußert sich Willi Herrens Frau

“Meine Frau machte mir vollkommen zu Recht eine Szene."

  • Schlagersänger Willi Herren hat seine Frau nach einem Alkoholrausch krankenhausreif geschlagen, inzwischen bedauert er den Vorfall.
  • Im Video oben äußert sich seine Frau Jasmin zu dem Vorfall und ihrer gemeinsamen Zukunft.

Sonntagnacht ist ein Streit zwischen Willi Herren und seiner Frau Jasmin Jenewein eskaliert.

Der Schlagersänger soll nach einem Dreh ohne seine Ehefrau in einen örtlichen Strip-Club gegangen sein und sich dort vergnügt haben. Seine Frau tauchte dort wenig später jedoch ebenfalls auf. 

Vor dem Club geriet die Situation dann außer Kontrolle. Jasmin Jenewein sei aufgebracht gewesen, stellte ihren Mann zur Rede und verpasste ihm eine Ohrfeige, berichtet die “Bild”-Zeitung.

Daraufhin sei Willi Herren ausgerastet und habe seiner Frau zweimal ins Gesicht geschlagen. Jenewein musste mit einer blutigen Lippe in ein Krankenhaus gefahren werden und wurde dort behandelt. 

Noch in derselben Nacht erstattete die Polizei laut “Bild” Anzeige gegen Herren. Er soll gegenüber den Beamten zwar stark alkoholisiert aber nicht aggressiv gewesen sein.

Willi Herren meldet sich aus Entzugsklinik

Inzwischen hat sich Willi Herren in eine Entzugsklinik begeben und bedauert den Vorfall:

“Meine Frau machte mir vollkommen zu Recht eine Szene. Ich habe mich falsch verhalten und kann mich bei meiner Frau nur öffentlich entschuldigen.”

Nun hat sich auch seine Frau geäußert. Sie wolle zu ihrem Mann stehen, doch die Zukunft ihrer Ehe lässt sie offen. Im Video oben erfahrt ihr mehr.

(mf)