POLITIK
29/11/2018 10:47 CET | Aktualisiert 29/11/2018 10:48 CET

Großrazzia bei der Deutschen Bank in Frankfurt

Top-News To Go.

Bloomberg via Getty Images

► Ein Großaufgebot von Polizeikräften durchsucht zur Stunde im Auftrag von Staatsanwaltschaft und Bundeskriminalamt die Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt, wie der Sender NTV berichtet. 

► Insgesamt 170 Beamte der Staatsanwaltschaft Frankfurt, des Bundeskriminalamts, der Steuerfahndung und der Bundespolizei rückten unter anderem in der Zentrale des größten deutschen Geldhauses in Frankfurt an.

►Ziel der großangelegten Aktion waren nach Angaben der Staatsanwaltschaft sechs Gebäude in Frankfurt, Eschborn und Groß-Umstadt.

Darum wird die Deutsche Bank durchsucht:

Mitarbeiter der Bank sollen Kunden geholfen haben, sogenannte Off-Shore-Gesellschaften in Steuerparadiesen zu gründen.

Dabei sollen Gelder aus Straftaten auf Konten der Deutsche Bank transferiert worden sein, ohne dass die Bank Geldwäscheverdachtsanzeigen erstattete.

Auf Twitter hat der Journalist Moritz Zimmermann ein Video veröffentlicht, auf dem das Polizeiaufgebaut zu sehn ist.

Mit Material von dpa.