ENTERTAINMENT
22/07/2018 22:22 CEST | Aktualisiert 22/07/2018 22:23 CEST

"Grill den Profi": Zuschauer stirbt bei TV-Aufzeichnung

Die Aufzeichnung der Vox-Sendung wurde abgesagt.

MG RTL D / Frank W Hempel
Das "Grill den Profi Sommer-Specials" mit Tim Mälzer, Steffen Hennsler und Moderatorin Ruth Moschner.
  • Ein Zuschauer ist am Samstag kurz vor Beginn der Aufzeichnung der Kochshow “Grill den Profi” verstorben. 
  • Der Sendung Vox spricht den Angehörigen sein Mitgefühl aus. 

Tragischer Vorfall bei “Grill den Profi”: Ein Zuschauer im Studio ist kurz vor Beginn der Aufzeichnung der Sendung am Samstag verstorben. Das berichtet die “Bild”-Zeitung. Die Information wurde inzwischen vom Sender bestätigt. 

► Laut dem Zeitungsbericht war ein Mann Anfang 50 im Publikum zusammengebrochen. Vermutlich hatte er einen Herzinfarkt, berichtet die “Bild”. Ein Notarzt habe ihn nicht mehr wiederbeleben können. 

Die Aufzeichnung der Sendung sei danach abgesagt worden. Die Folge von “Grill den Profi” sollte Mitte September ausgestrahlt werden. 

Vox über den Vorfall bei “Grill den Profi”:

Eine Sprecherin des Senders Vox bestätigte den Vorfall. “Bild” zitiert:

“Leider hat uns am Ende trotzdem die traurige Nachricht erreicht, dass der Publikumsgast verstorben ist. Wir sind sehr betroffen und haben umgehend entschieden, dass wir aufgrund dieses tragischen Vorfalls keine Unterhaltungssendung produzieren werden. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt den Angehörigen und den Freunden des Verstorbenen.”

Die Sendung wird von Ruth Moschner moderiert. Als Gäste für diese Folge sind “GZSZ”-Star Felix von Jascheroff, Komiker Thomas Hermanns und YouTube-Sternchen Saliha Özcan eingeladen.