ENTERTAINMENT
16/02/2018 08:30 CET | Aktualisiert 16/02/2018 12:17 CET

"GNTM": Victoria spricht über pikante Details aus dem Sex-Tagebuch von Zoe

Dabei gelten Zoe und Viktoria doch als Freundinnen.

Screenshot / ProSieben
Zoe und Victoria – wird aus den Freundinnen nun Feindinnen?
  • Zoe hat mit dem Freund von Viktoria geschlafen – einer Freundin und Konkurrentin
  • Bei “Germany’s Next Topmodel” kommt nun raus: Zoe hatte wohl so einige Männer

Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr. Das zeigen zwei junge Österreicherinnen in der diesjährigen Staffel von “Germany’s Next Topmodel”

Die Abiturientinnen aus der Nähe von Wien sind eigentlich als beste Freundinnen in die Model-Show gekommen. Davon merkt man aber bereits in der zweiten Folge nur noch wenig.

Der Streit beginnt beim Walk-Training. Für die 18 Jahre alte Zoe läuft es nicht, am Ende kullern Tränen. Jetzt wäre eigentlich Zeit für eine Umarmung von Freundin Victoria.

Die erklärt aber im TV-Interview: “Ich will hier weiterkommen und ihr nicht mit dem Taschentuch hinterherrennen. Dafür habe ich mich hier nicht angemeldet.”

Viktoria: “Zoe sucht sich Vollidioten”

► Vielleicht war eine Offenbarung kurz vor der Start der Show aber auch der Grund für Distanz: “Zoe hat mit meinem Freund geschlafen“, sagte Victoria auch der Zeitung “Express”.

“Viktoria hatte eine große Liebe – und nachdem er ihr das Herz brach, hat sie sich nur noch Vollidioten gesucht – weil die sie wie eine Königin behandelt haben.“

Ob ihr bewusst war, dass es so klingt, als wäre auch ihr Freund ein Vollidiot?

Zoe hatte 60 Männer – vielleicht aber auch nur 16

Abseits davon macht Viktoria in der “GNTM”-Folge von Donnerstag noch ein weiteres Detail bekannt: Der Freund war wohl einer von vielen.

“Du hast um die 60”, sagt Victoria abends am Pool. Zoe widerspricht. Es sollen nur 16 gewesen sein. Sie ist ja auch erst 18 Jahre alt.

“Da sagt dein Tagebuch aber was anderes”, erzählt Victoria. O lá lá!

Das Buch könnte man – und das tun auch viele Medien – ein Sex-Tagebuch nennen. Und Victoria füttert die Zuschauer auch gleich mit weiteren Details.

Und es gibt eine Sex-Liste

Victoria zufolge sei es ein kleines Buch mit mehreren Seiten, in dem hinten eine Liste mehrere Namen drin stehe – von den Partnern, die Zoe jeweils hatte. Jeweils mit einem kleinen Satz dazu.

Zoe jedenfalls steht dazu: “Mein Tagebuch? Das kann ich gerne vor offener Kamera preisgeben. Damit habe ich kein Problem. Auch die Liste.”

Das Ende der Geschichte: Viktoria empfiehlt Juror Thomas Hayo, auf Zoe zu verzichten. Nicht wegen des Freunds, sondern wegen ihrer Model-Qualitäten.

Ihre einstige Freundin will sich auf die Show konzentrieren.

(ll)