NACHRICHTEN
22/08/2018 20:02 CEST

Glücksspiel: Bayer verliert am Automaten – dann lässt er die Hose runter

Beschi***ne Glückssträhne.

Daniel Munoz / Reuters
  • Ein Mann aus Bayern verliert mehrmals hintereinander an einem Spielautomaten.
  • Als er wütend wird, richtet er einen teuren Schaden an.

Ein 28-jähriger Mann aus dem bayerischen Weiden ist offenbar sehr wütend gewesen. Vergangenen Montagabend ging er in eine Spielhalle, um einen Automaten mit Geld zu füttern und sein Glück zu versuchen.

Immer wieder verlor er jedoch. Dann reichte es dem 28-Jährigen endgültig. 

Mitten im Laden zog er seine Hose herunter und verrichtete dann sein großes Geschäft auf der Spielmaschine. Darüber berichtete die Oberpfälzische Polizei auf ihrer Facebook-Seite.

Sachschaden von 1500 Euro

„Es entstand ein Sachschaden von rund 1500 Euro, da das Bedienfeld und auch die Elektronik hierdurch unbrauchbar gemacht wurden“, schrieb die Polizei.

Die Beamten zeigten sich fassungslos und fragten nach dem tieferen Sinn dieser Tat. 

Der Mann hat wegen Sachbeschädigung eine Anzeige bekommen.

(nsc)