LIFE
10/01/2019 14:42 CET

Gesundheit: Deshalb solltet ihr euch nach dem Banane-Schälen die Hände waschen

"Kindern sollte man ausschließlich die geschälten Früchte in die Hand geben", sagt eine Sprecherin der Verbraucherzentrale.

lolostock via Getty Images
Die Verbraucherzentrale warnt: Nach dem Banane-Schälen die Hände waschen! (Symbolbild)
  • Bananenschalen könnten eine Gefahr für die menschliche Gesundheit sein.
  • Die Bayerische Verbraucherzentrale erklärt jetzt, warum man sich nach dem Banane-Schälen besser die Hände waschen sollte.

Ob als Snack, im Obstsalat oder im Müsli: Bananen gehören zu den beliebtesten Obstsorten in Deutschland. Doch selten denkt man darüber nach, wo die Früchte eigentlich herkommen und wie sie produziert werden. 

Angebaut werden sie häufig in riesigen Monokulturen. Dort werden regelmäßig Pestizide verwendet – darunter auch Pflanzenschutzmittel, die nicht nur Umwelt und Plantagearbeitern schaden, sondern auch für den Verbraucher gefährlich werden könnten: “In Untersuchungen werden immer wieder Rückstände dieser Pflanzenschutzmittel auf und in der Schale nachgewiesen“, sagt Ernährungsexpertin Sabine Hülsmann in einem Bericht der Verbraucherzentrale Bayern.

Pestizide könnten gefährlich werden

Unter der Bananenschale hingegen befinden sich normalerweise keine oder nur wenige Rückstände von Pestiziden, deshalb ist das Ergebnis überraschend. 

Die Internationale Agentur für Krebsforschung bestimmte Pestizide im letzten Jahr als mögliche krebsfördernde Wirkstoffe. Es ist jedoch nicht bewiesen, dass Menschen, die eher zu Bio-Gemüse oder -Obst greifen, seltener an Krebs erkranken.

Pestizide sind übrigens nicht die einzigen Chemikalien, mit denen Bananen behandelt werden: Laut Verbraucherzentrale werden die Früchte nach der Ernte mit Fungiziden, also Anti-Schimmel-Mitteln, behandelt, um sie beim Transport vor einem frühzeitigen Verfaulen schützen. 

Kindern sollte man besser ungeschälte Früchte geben

“Bei herkömmlicher Ware ist es ratsam, nach dem Schälen unbedingt die Hände zu waschen. Kindern sollte man ausschließlich die geschälten Früchte in die Hand geben“, sagt Hülsmann.

Weniger bis gar nicht belastet sein Bananen aus biologischem Anbau. Zudem leistet man mit dem Kauf von Bio-Bananen einen Beitrag für bessere Arbeitsbedingungen der Arbeiter vor Ort und einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt.

(ak)