BLOG
15/05/2018 13:40 CEST | Aktualisiert 15/05/2018 13:40 CEST

Gesund vegetarisch leben und Geld dabei sparen - so geht's!

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine vegetarische Ernährung und haben dafür verschiedene Gründe. Viele möchten mit der Ernährung gegen die Massentierhaltung protestieren oder sie essen aus Überzeugung kein Fleisch, weil sie nicht möchten, dass für ihre Ernährung ein Tier getötet wird.

Wenn Du Dich für vegetarische Ernährung entscheidest, bedeutet dies nicht, dass Du Dich ungesund ernährst. Für Vegetarier gibt es sehr vielseitige Möglichkeit, sich nicht nur gesund, sondern auch sehr abwechslungsreich zu ernähren.

Die Tatsache, dass die vegetarische Ernährung kein Nischendasein mehr fristet, sondern sich einer immer größeren Beliebtheit erfreut, ist das Angebot groß.

Richtig einkaufen bei vegetarischer Ernährung

Als Vegetarier sind Lebensmittel, die von lebenden Tieren gewonnen oder verarbeitet werden, erlaubt. Dies betrifft Eier, Milch und alle Lebensmittel, die daraus hergestellt werden. Dies unterscheidet Dich von einem Veganer, der überhaupt keine tierischen Nahrungsmittel zu sich nimmt.

Während die Möglichkeiten der gesunden Ernährung für einen Veganer sehr eingeschränkt sind, kannst Du Dich als Vegetarier durchaus vielseitig und abwechslungsreich ernähren. Mit dem Verzicht auf Fleisch kannst Du bereits Geld sparen, denn gute Produkte vom Bio Bauern sind sehr teuer. Aber auch das Einkaufen anderer Produkte sind für Vegetarier sehr wichtig.

Achte darauf, dass Du in hochwertige Produkte investierst. Dies gilt für Obst und Gemüse, aber auch für alle Zusatzstoffe und alle erlaubten tierischen Produkte, die Du als Vegetarier zu Dir nimmst oder in Deinen Lieblingsgerichten verarbeitest.

Vorsicht beim Kauf von Fertigprodukten

Wenn Du Fertigprodukte kaufst, ist es sehr wichtig, dass Du Dich über die Inhaltsstoffe informierst. Diese findest Du auf der Verpackung.

Bevor Du Deine Ernährung auf das Vegetarische umstellst, ist es auch wichtig, dass Du weißt, welche Inhaltsstoffe Du zu Dir nehmen darfst und auf welche Du lieber verzichten solltest.

Gerade viele Fertigprodukte enthalten Zusatzstoffe, die von Tieren stammen könnten. Informiere Dich deshalb über alle Inhaltsstoffe, in denen Fleisch von Tieren verarbeitet wurde.

Eine reine vegetarische Ernährung ist möglich und auch sehr gesund. Du musst jedoch wissen, welche Stoffe sich hinter den oftmals komplizierten Bezeichnungen verbergen und Deine Ernährung entsprechend umstellen.

Geld sparen mit vegetarischer Ernährung

Vielleicht magst Du es nicht so richtig glauben, aber Du hast die Möglichkeit, mit vegetarischer Ernährung Geld zu sparen. Dies gelingt Dir beim Kauf der Lebensmittel, aber auch im Restaurant oder wenn Du einen kleinen Imbiss zu Dir nehmen willst.

Wenn Du Dir die Preise für Lebensmittel anschaust, stellst Du sicher schnell fest, dass gerade Fleisch sehr teuer ist.

Dies gilt vor allem dann, wenn Du sehr hochwertiges Fleisch kaufen möchtest. Bei fleischloser Ernährung sparst Du die Kosten für den Verzehr von Fleisch. Verzichte auf Fertiggerichte, sondern koche lieber selbst oder bereite Salate nach einem eigenen Rezept zu.

Du kaufst alle Zutaten frisch, kannst auf Sonderangebote ausweichen und weißt ganz genau, was in den Speisen, die Du zu Dir nimmst , enthalten ist. Großes Sparpotenzial hast Du auch beim Kauf von Brot. Brot kann sehr teuer sein und es enthält nicht immer hochwertige Zutaten.

Wenn Du das Brot selbst nach eigenen Rezepten bäckst, zahlst Du nur einige Cents. Du kannst dennoch hochwertiges Mehl kaufen und gesunde Bio-Saaten beimischen.

So genießt Du ein vegetarisches Brot nach Deinem Geschmack und hast nicht viel dafür bezahlt. Plane grundsätzlich Deinen Einkauf und versuche, Reste noch einmal zu verwerten. Bleibe kreativ, dann kannst Du als Resten leckere und gesunde Mahlzeiten zaubern.

Obst und Gemüse richtig einkaufen

Obst und Gemüse bilden eine der Grundlagen von vegetarischer Ernährung. Zusammen mit Milchprodukten und tierischen Fetten stellst Du Dir als Vegetarier eine gesunde Ernährung zusammen, die täglich variiert und mit der Du alle Nährstoffe zuführst, die Du brauchst.

Wichtig ist, dass Du Obst und Gemüse einkaufst, das nicht chemisch behandelt ist.

Geld sparen kannst Du außerdem, wenn Du lernst, die richtigen Mengen einzukaufen. Obst und Gemüse sollte grundsätzlich frisch zubereitet werden. Wenn Du es zu lange aufhebst, gehen wichtige Nährstoffe verloren. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, wenn Du beim Einkauf auf kleinere Mengen achtest und diese dann zu Hause gleich zubereitest.

Du brauchst in diesem Fall kein Lebensmittel wegzuwerfen und sparst Woche für Woche Haushaltsgeld ein. Entscheide Dich außerdem für Obst und Gemüse der Saison. Dies ist nicht nur gesünder, sondern auch deutlich billiger als exotische Früchte, die weite Transportwege benötigen und deshalb recht teuer sind.

Also VEGI ist nicht nur gesund und IN sondern hilft Dir sehr gut beim Geld sparen. Also worauf wartest du noch?Viele weitere coole Spartipps findest Du unten auf meinem Blog.

BLOG