NACHRICHTEN
29/01/2019 17:07 CET | Aktualisiert 30/01/2019 09:15 CET

WhatsApp-Nachricht: So könnt Ihr gelöschte Mitteilungen wiederherstellen

Mit einem einfach Trick sind die Nachrichten sofort wieder einsehbar.

  • WhatsApp-Nutzer auf der ganzen Welt waren im vergangenen Jahr begeistert, als der Nachrichtendienst das “für alle Löschen”-Tool einführte.
  • Mit einem recht einfach Trick kann man aber auch diese Nachrichten wieder einsehen.
  • Im Video oben seht ihr, welche Handys WhatsApp bald nicht mehr nutzen können. 

Die WhatsApp-Funktion, mit der Nutzer Nachrichten für alle Chat-Teilnehmer löschen können, kam vielen Smartphone-Besitzern sicher gelegen. Schließlich kann man nun Nachrichten, die einem eventuell peinlich sind oder die man vielleicht doch nicht so gemeint hat, einfach permanent verschwinden lassen.

Oder?  Wie “The Sun” berichtet, scheint es allerdings doch nicht ganz so permanent zu sein.

Wie gewitzte Nutzer herausgefunden haben, kann man die gelöschten Nachrichten ganz einfach wieder zurückholen.

Der Trick funktioniert sowohl auf Android-Geräten, als auch auf dem iPhone mit iOS und Windows-Systemen.

Hilfe durch die Back-Up-Funktion 

Löscht man eine Nachricht, erscheint im Chat der Text “Diese Nachricht wurde gelöscht”. Der eigentliche Inhalt der Nachricht lässt sich allerdings mit der Backup-Funktion der App wieder zurückholen.

Je nachdem, welche Einstellungen man gewählt hat, speichert WhatsApp jeden Tag, jede Woche oder jedes Monat die Nachrichten, die man erhalten hat.

Will man nun eine gelöschte Nachricht lesen, muss man einfach nur WhatsApp deinstallieren und neu downloaden.

Beim Öffnen der neu heruntergeladenen App wird man dann gefragt, ob man durch das Back-Up die Nachrichten wiederherstellen will. Nachdem man sich für diese Option entschieden hat, werden auch die Nachrichten wieder angezeigt, die eigentlich als gelöscht galten.

Vorsicht bei Apps von Drittanbietern

Noch einfacher: Es gibt inzwischen auch Apps von Drittanbietern, die gelöschte Nachrichten wieder freigeben. Zum Beispiel kann man auf Apps zurückgreifen, die bereits verborgene Benachrichtungen wieder auflisten. In den Benachrichtigungen werden die Whatsapp-Nachrichten ebenfalls noch komplett angezeigt, auch, wenn sie schon als gelöscht gelten.

Hier ist natürlich immer Vorsicht geboten: Diese Apps greifen auf eure persönlichen Nachrichten und Benachrichtigungen zu. Es herrscht also immer ein gewisses Sicherheitsrisiko.

(nsc)