NACHRICHTEN
29/05/2018 13:39 CEST | Aktualisiert 02/08/2018 10:26 CEST

Tornado-Gefahr: Experten warnen vor heftigen Unwettern am Dienstag

Die Unwetter sind eine Gefahr für Leib und Leben.

  • Mit dem sonnigen Wetter ist es erst einmal vorbei.
  • Ab Dienstag gibt es in weiten Teilen Deutschland gewaltige Unwetter und Tornadogefahr.
  • Im Video oben seht ihr, welche Regionen betroffen sind.

Diese Woche wird das Wetter ganz schön ungemütlich. Ab Dienstagmittag erwarten uns Regenschauer und Unwetter, örtlich herrscht Tornadogefahr.

Kurz vor Mittag kommen die ersten Gewitter. Wegen der heißen Luft steigen diese schnell auf. Ein Zeichen dafür, dass momentan viel Energie in der Luft ist, die gefährlich werden kann. 

Die Unwetter kommen mit Starkregen

Starkregen und Hagel sind die Folge. Zu den heftigen Niederschlägen kommen schwere Sturmböen. Bei diesen Windgeschwindigkeiten können Bäume entwurzelt und Häuser beschädigt werden. Umherfliegende Gegenstände werden zur Gefahr.

Die stärksten Gewitter bilden sich am späten Dienstagnachmittag im Emsland und Westfalen. Ein weiterer Gewitterschwerpunkt bildet sich im Dreiländereck von Hessen, Thüringen und Bayern heraus.

Mehr zum Thema: Tornado in NRW: Hier fährt ein Autofahrer ins Auge des Sturms

In diesen Gebieten herrscht erhöhte Tornadogefahr. Die Unwetter sind eine Gefahr für Leib und Leben. Am Besten sucht ihr rechtzeitig Schutz vor Gewittern in festen Unterkünften und haltet euch über Unwetterwarnungen auf dem Laufenden.

Am Mittwoch bleibt es gefährlich

Am Mittwoch droht erneut Alarmstufe Rot. Eine neue Gewitterlinie bildet sich, die von Hamburg bis nach München reicht. Die Gewitter ziehen nur ganz langsam nach Osten.

Die Gefahr von Überschwemmungen, die von Starkregen ausgelöst werden, steigt. Im Westen kommt es zu Hitzegewittern.

Mehr zum Thema: Sommer-Ausblick 2018: Warum es in diesem Jahr einen “neuen Sommer” gibt

Die Unwetterlage setzt sich auch am Donnerstag fort. Erneut ziehen Hitzegewitter auf, die mit Starkregen und Hagel einhergehen. Die Unwetter halten bis Freitag an. 

Die besten Vorhersagen für deinen Ort findest du auf weather.com.

(ujo)