ELTERN
10/07/2018 11:27 CEST | Aktualisiert 10/07/2018 14:44 CEST

Niemand will auf den Geburtstag einer 8-Jährigen – dann rückt die Polizei an

Das kleine Mädchen war völlig überrascht.

  • Ihren achten Geburtstag musste Larriah alleine feiern, denn keiner ihrer Freund erschien.
  • Am Tag nach ihrem Geburtstag wurde sie jedoch von der örtlichen Polizei überrascht.

Die 8-jährige Larriah hat an ihrem Geburtstag vergeblich auf ihre Freunde gewartet – denn niemand kam. 

Doch einen Tag nachdem die Feier flach gefallen war, stand plötzlich die Polizei vor ihrer Tür. Das berichtet das britische Newsportal “Metro”. 

Mehr zum Thema: Eltern schenken gemobbtem Jungen eine Katze – das Tier ist genauso besonders wie er

Die 8-Jährige sprang vor Freude in die Luft

Larriahs Mutter habe laut “Metro” die Polizei vor Ort gebeten, ihre Tochter zu überraschen. Und das haben die US-amerikanischen Polizeibeamten des Augusta Maine Police Department dann auch getan. 

Als die Polizeikolonne vorfuhr, sei das Mädchen vor Freude hin und her gesprungen, erzählte die Mutter. “Sie war sehr überrascht”. 

Die Polizisten machten Fotos und posteten diese auf Facebook. 

“Ich sah die Aufregung in ihren Augen”

Kurz bevor die Überraschungsgäste vor der Tür standen, habe Larriahs Mutter ihre Tochter laut dem Newsportal gewarnt: “Ich habe ihr gesagt, dass ein paar Leute kommen werden, aber sie wusste nicht wer. Als die Autos vorfuhren, sah ich die Aufregung in ihren Augen.”

Auch Christian Behr, einer der Polizisten, erzählte “Metro”, dass sie sehr überrascht gewesen sei. “Ich denke, sie konnte nicht glauben, dass so viele von uns zu ihrem Geburtstag kamen.”

(glm)