LIFESTYLE
29/01/2018 17:59 CET

Gastgeschenke für die Hochzeit: Ideen, die das Brautpaar kennen sollte

Gute Gastgeber sollten diese Kleinigkeiten nicht vergessen.

Caiaimage/Tom Merton via Getty Images
Geschenke verdient nicht nur das Brautpaar.
  • Gastgeschenke passen zu jedem Hochzeitsbudget
  • Das Brautpaar kann mit Aufmerksamkeiten seinen Gästen den Tag versüßen

Hochzeitsgeschenke sind nicht nur etwas für das Brautpaar. Gute Gastgeber wollen auch ihren Gästen mit kleinen Präsenten danken. Zudem sind Gastgeschenke die ideale Erinnerung an einen einmaligen Tag.

► Je nach Budget können es tolle Kleinigkeiten oder sehr edle Aufmerksamkeiten sein. Wichtig ist, dass die Brautjungfern und Trauzeugen eine Extra-Aufmerksamkeit erhalten. Schließlich haben sie an diesem Tag besonders mitgewirkt.

Macht es persönlich

Auch hier ist Personalisierung Trumpf.

► So können zum Beispiel die Brautjungfern jeweils eine Kette mit einem Stein erhalten, der ihre Persönlichkeit widerspiegelt.

► Für die Herren gibt es coole Sonnenbrillen oder Manschettenknöpfe. Diese können auch mit persönlichen Worten graviert werden.

Mehr zum Thema: Das macht ein gutes Brautpaar aus

Ein Survival-Kit macht den Hochzeitstag für Gäste schön

Bei weniger Budget reicht es auch, wenn sich die Brautleute bei den Freunden mit einem Survival-Kit zur Hochzeit bedanken.

► Darin enthalten sind zum Beispiel kleine Flachmänner, Make-up und Einwegkameras, die den Tag festhalten.

Die restlichen Gäste freuen sich über ein kulinarisches Geschenkset mit hausgemachtem Pesto und anderen einfach zu bereitenden Schlemmereien. Die Hauptsache ist aber, dass das Brautpaar an seinem Tag im Mittelpunkt steht.