LIFESTYLE
16/02/2018 10:58 CET | Aktualisiert 16/02/2018 11:03 CET

Frau schneidet sich kleinen Finger ab – um ihn dann als Halskette zu tragen

WTF!?!?

  • Torz Reynolds aus Essex schnitt sich den Finger ab
  • Und es wird noch verrückter

Es klingt unfassbar: Die 30-jährige Torz Reynolds aus Essex trennte sich von ihrem kleinen Finger – im wahrsten Sinne des Wortes.

Sie schnitt sich mit einem Bolzenschneider ihren Finger von der linken Hand ab und legte ihn in eine Gefriertruhe neben ihre Erbsen. Dort vergaß sie ihn – erst ein ganzes Jahr später entdeckte sie ihn wieder. Wie sie auf die absurde Idee kam, ist nicht bekannt. 

Wohl aber, dass ihr dann eine Idee kam, wie sie den Finger verwenden könnte.

New hair work selfie!! 😊😊 #newhair #workselfie #vikinglocks #kindof #torzibabes #girlswithtattoos #girlswithpiercings #facialtattoos #scarification #bodymods #freak #gorewhore

Ein Beitrag geteilt von Torz Reynolds (@torzibabes) am

Wie die “Daily Mail“ berichtet, betonte die junge Piercerin: “Ich habe völlig vergessen, dass er da war. Aber es wäre doch eine Verschwendung, ihn einfach wegzuwerfen. Also habe ich beschlossen, ihn einfach als Anhänger um den Hals zu tragen.“

Ein kleiner Finger als neues Mode-Accessoire

Also legte Torz ihren Finger kurzerhand in ein kleines Glass mit Alkohollösung – und trägt ihn seitdem als Halskette. Weil sie den Gedanken einfach “süß“ fand, gab sie ihrem abgetrennten Finger sogar den Kosenamen “Wiggles“. Weil wir den Finger im Glas weniger süß finden, zeigen wir Wiggles an dieser Stelle aber lieber nicht.

Als ob das nicht schon merkwürdig genug wäre, feierte Torz jetzt “Wiggles“ ersten Geburtstag. 

Ihre Freunde reagieren laut der Piercerin ziemlich gelassen auf die Halskette. Mehr noch: “Viele Leute sagen sogar, dass sie es toll finden. Es wissen eh alle, dass ich das alles nicht allzu ernst nehme.“ Na dann.