LIFE
28/02/2019 12:14 CET

Frau schminkt sich 25 Jahre nicht ab: Arzt ist beim Anblick der Augen schockiert

"So etwas hatte ich noch nie gesehen", sagte der Arzt.

  • Weil sich eine Frau über zwei Jahrzehnte lang nicht abgeschminkt hat, hat sie einen Arzt besucht.
  • Bei dem Anblick ihres Auges war der Arzt schockiert.
  • Im Video oben seht ihr, wie das Auge der Frau aussah (Warnung: Graphic Content).

Für viele Frauen grenzt es an körperliche Belastung: das Abschminken am Abend. Eine Vielzahl geht deshalb oft mit Make-up ins Bett.

Und auch die 50-jährige Australierin Theresa Lynch verzichtete oft darauf, sich am Abend abzuschminken. In einem Bericht der American Academy of Ophamology, den die britische Zeitung “Metro” aufgriff, stellte sich heraus, dass Lynch ihre Schminke 25 Jahre lang nicht abwusch.

Jeden Tag hatte sie eine neue Mascara-Schicht auf ihre Augen aufgetragen. Erst nach über 25 Jahren ging sie zum Arzt, weil ihre Augen angeschwollen waren. Außerdem hatte Lynch das Gefühl, irgendetwas würde in ihren Augenlidern stecken.

Mehr zum Thema: Ärzte entfernen 468 Gallensteine – dann nennt Frau ihr Lieblingsessen

Frau verzichtete 25 Jahre lang, ihre Schminke abzuwaschen

Die Augenlider fühlten sich schwer und gereizt an, ständig würden die Augen tränen, klagte sie. Wie “Metro” berichtet, habe die Frau es auch mit Augentropfen versucht, doch die hätten keine Linderung ihrer Symptome erbracht.

Als der Arzt die Augen von Lynch untersuchte, erschrak er: Er entdeckte dunkle, harte Beulen, sogenannte Konkremente, die sich in der Innenseite des Lids festgesetzt hatten. 

Die Beulen können zu einer ernsthaften Gefahr werden.Denn: Würde Lynch nicht behandelt werden, könnte die Frau erblinden. Deshalb operierte ein Chirurg die Frau und entfernte ihr alle Konkremente.

Mehr zum Thema:  Ärzte staunen, was auf dem Fingernagel eines Mannes wächst

Arzt erschrak beim Anblick der Augen

Lynch und der behandelnde Chirurg teilten inzwischen Fotos der Erkrankung.

Damit möchten beide darauf aufmerksam machen, was passieren kann, wenn Frauen ihr Make-up nicht entfernen. Allerdings kommt es wohl auch nicht allzu häufig vor, dass sich jemand 25 Jahre lang nicht abschminkt.

Lynch sagte “Metro”, dass sie “sich sehr unwohl gefühlt habe, weil ihre Augenlider so geschwollen und schwer waren”. Sie sagte weiter:

“Ich hatte Angst, nie wieder normal sehen zu können. Ich hatte die schlechte Angewohnheit, viel Make-up zu tragen und es nicht abzuwaschen. Ich hätte es nie so weit kommen lassen sollen. Es ist so wichtig, sich jede Nacht abzuschminken.”

Mehr zum Thema: Arzt verrät – diese Operationen sind unnötig und werden trotzdem oft durchgeführt

Der zuständige Arzt war schockiert über den Zustand von Lynchs Augen. Er sagte:

“In meiner ganzen Karriere habe ich so etwas noch nie gesehen. Jedes Mal, wenn Theresa blinzelte, rieben diese Beulen an der Oberfläche des Auges.”

Die Konkremente stellten ein hohes Risiko für die Gesundheit der Frau dar, betonte der Mediziner. “Das war ein erstaunlicher Fall, so etwas hatte ich noch nie gesehen. Aber es ist ein Risiko, das vielen nicht bewusst ist.”

(chr)