LIFE
22/08/2018 20:25 CEST | Aktualisiert 22/08/2018 20:26 CEST

Frau lässt 93-Jährige Mutter zum Geburtstag verhaften – und erfüllt Lebenstraum

“Das war das schönste Geschenk meines Lebens”

  • Eine US-Amerikanerin hat die Polizei gebeten, ihre 93-Jährige Mutter zu ihrem Geburtstag zu besuchen und im Spiel festzunehmen.
  • Die 93-Jährige ist großer Fan der Polizei-Serie “Cops”

“Am 9. Juli 2018 wurde meine Mutterverhaftet. Jetzt, wo sie aus dem Gefängnis ist, kann ich das veröffentlichen”, schreibt Anne Dumont aus Augusta, im US-Bundesstaat Maine in einem Facebook-Post.

Was sich zuerst ernst anhört, ist eigentlich ein harmloser Scherz mit einem herzerwärmenden Hintergrund: Anne Dumont hat die örtliche Polizei gebeten, ihre Mutter Simone zu ihrem 93. Geburtstag zu besuchen und sie hinten im Polizei-Auto mitfahren zu lassen – wie einen echten Verbrecher. Der Grund: Die 93-Jährige Simone Dumont ist großer Fan der US-Polizei-Serie “Cops”. 

“Das war das schönste Geschenk meines Lebens”

“Sie erzählt die ganze Zeit davon, wie schwer es Polizisten haben und was sie alles durchmachen müssen”, schrieb Tochter Anne Dumont in ihrem Facebook-Post. “Sie hat sich immer gefragt, wie es wohl ist, verhaftet zu werden und dann hinten mitzufahren. So kam ich auf die Idee.”

Während ihrer spielerischen Festnahme durfte Simone Dumont überall im Polizei-Auto Platz nehmen und sogar den Sirenen-Knopf betätigen.

“Ein paar Tage später hat sie zu mir gesagt: ‘Das war das schönste Geschenk meines Lebens’”, schrieb Anne Dumont. 

Mehr zum Thema:  Niemand will auf den Geburtstag einer 8-Jährigen – dann rückt die Polizei an

“Auch einen Monat später spricht sie immer noch über ihre ‘Festnahme’ und zeigt Beweisfotos davon. Sie ist immer noch glücklich.” 

Sie bedankt sich auch bei den Polizisten: “Vielen Dank an die Polizei von Augusta, dass sie sich Zeit für meine Mama genommen haben, obwohl sie soviel zu tun haben.” 

(jg)