LIFE
15/09/2018 10:28 CEST | Aktualisiert 15/09/2018 10:41 CEST

Ehe: Frau erfährt, wie ihr Mann sie gegenüber Freunden nennt und trennt sich

"Das war also das, was ich nach fünf Jahren Ehe für ihn geworden bin."

  • Eine Frau hat durch Zufall herausgefunden, welchen fiesen Spitznamen ihr Ehemann für sie hat. 
  • Daraufhin entschied sie, sich von ihm zu trennen.
  • Oben im Video seht ihr einen ähnlichen Vorfall: Eine Frau schickte ihrem Mann ein Foto – danach forderte er die Scheidung.

Eine Frau hat auf schmerzliche Art und Weise erfahren, was ihr Mann nach fünf Jahren Ehe wirklich von ihr hält.

In einem WhatsApp-Gruppenchat mit seinen Freunden hatte er nämlich einen besonderen Spitznamen für seine Frau, wie das Frauenmagazin “Mamamia” schreibt. Der Name war weder liebevoll noch süß. 

► Wie es darin heißt, soll die Frau nach der Geburt ihres Sohnes einen Wandel in dem Verhalten ihres Ehemannes bemerkt haben. Er soll sich mehr und mehr zurückgezogen haben und bevorstehende Termine oder Pläne verheimlicht haben.

“Als ich an dem Freitagmorgen die Nachricht auf seinem Handy fand, wusste ich, dass ich ihn verlassen muss”, heißt es in dem Beitrag.

Mehr zum Thema:Frau schickt ihrem Mann ein Foto von ihrem Sohn – danach will er nur noch die Scheidung

Der Mann hatte einen gemeinen Spitznamen für seine Frau

Der Mann sei unter der Dusche gewesen, als sein Handy angefangen habe, ununterbrochen zu klingeln.

Die Frau dachte demnach, dass es sich um einen Notfall handelte und nahm daher das Handy. 

► Sie soll daraufhin einen Gruppenchat ihres Mannes und seinen Freunden gesehen haben. Darin wurden laut des Artikels Pläne für den Freitagabend geschmiedet.

Die Frau soll eine Antwort ihres Mannes entdeckt haben, die sie stutzig machte:

“Ich weiß nicht, ob ich es heute Abend schaffe. SWMBO wird sicher ‘Nein’ sagen.”

“Die, der man gehorchen muss”

Irritiert habe sie ihren Mann gefragt, was SWMBO heißen soll.

“She who must be obeyed”, zu deutsch: “Die, der man gehorchen muss.”

► Für die Mutter soll es sich wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben, heißt es in dem Beitrag.

“Es geht nicht darum, mir zu gehorchen. Es geht nicht darum, mich um Erlaubnis zu bitten, so als wäre er noch ein Teenager und ich seine Mutter. Es geht um Respekt gegenüber deiner Familie.”

Und weiter: “Das war also das, was ich nach fünf Jahren Ehe für ihn geworden bin.”

Für die Frau war klar: Sie muss die Ehe beenden.Laut dem Beitrag soll sie bereits eine Woche später mit dem gemeinsamen Sohn ausgezogen sein.

(ame)