NACHRICHTEN
03/03/2018 11:11 CET | Aktualisiert 03/03/2018 14:34 CET

Flugzeug: Frau ekelt mit ihrem Verhalten alle Passagiere – niemand traut sich, etwas zu sagen

"Alle haben nur ungläubig geschaut."

  • Auf einem Flug von Antalya nach Moskau haben Passagiere eine Mitreisende gefilmt
  • Die Frau trocknete 20 Minuten lang eine Unterhose mit der Überkopflüftung
  • Wie ihr es schafft, dass der Sitz neben euch im Flugzeug frei bleibt, seht ihr im Video oben

Schreiende Kinder, schnarchende Nachbarn: Nicht immer hat man auf Flügen das Glück, komplett ungestört von A nach B zu kommen. 

Was eine Frau sich auf einem Flug von Ural Airlines leistete, hatte zwar nichts mit Lärm zu tun, die Passagiere fühlten sich in ihrer Nähe aber trotzdem nicht wohl. 

Eine Frau trocknet im Flugzeug eine Unterhose

► Denn die besagte Frau trocknete ganze zwanzig Minuten lang eine Unterhose an der Überkopflüftung.

Ohne weitere Erklärung für ihr Tun hielt sie ihre Unterwäsche selbstbewusst in die Höhe und unter die Lüftung. 

 Die britische Zeitung “The Sun” wollte von den übrigen Passagieren wissen, ob sie sich nicht geekelt hätten und wieso sie niemand darauf angesprochen hätte.

► Eine Augenzeugin sagte darauf, dass alle Personen im Umfeld der Frau sie einfach nur ungläubig und schockiert angestarrt hätten. 

Mehr zum Thema: Wien: Flugzeug zur Landung gezwungen – weil ein Mann nicht aufhörte zu furzen

“Vielleicht war der Start zu turbulent”

Natürlich ließen die Reaktionen auf das Video nicht lange auf sich warten: In den Kommentaren spekulierten manche, dass der Start des Flugzeugs vielleicht ein wenig zu turbulent war.

Andere glaubten, die Unterhose gehörte einem Kind. 

Am meisten sorgten sich die kommentierenden User aber um den Geruch im Flugzeug. 

DriveNow-Angebot für HuffPost-Leser:

Wer sich jetzt bei dem Carsharing-Dienst von BMW, Mini und Sixt für 4,99 Euro (statt 29 Euro) registriert, erhält dazu 30 Freiminuten.

Jetzt hier registrieren und für nur 4,99 Euro bei DriveNow anmelden


(lm)