NACHRICHTEN
26/09/2018 14:37 CEST | Aktualisiert 26/09/2018 14:49 CEST

Flughafen München: Terminal 2 teilweise gesperrt

Top-News To Go.

EyesWideOpen via Getty Images

► Am Flughafen München ist die Abfertigung von Terminal 2 und des dazugehörigen Satelliten-Terminals am Mittwoch gestoppt worden. Wie die Bundespolizei bei Twitter mitteilte, sind vermutlich mehrere Reisende unkontrolliert in den Sicherheitsbereich eingedrungen. 

► Die Sperrung am Flughafen München wurde nach kurzer Zeit wieder aufgehoben. Zwei Personen seien identifiziert und überprüft worden, teilte die Bundespolizei via Twitter mit.

► Es ist der zweite Vorfall dieser Art innerhalb weniger Monate. Am ersten Sommerferien-Wochenende Ende Juli hatte die Bundespolizei das Terminal 2 und das sogenannte Satelliten-Terminal geräumt, weil eine 40 Jahre alte Frau unkontrolliert durch eine Sicherheitsschleuse gelangt war. 330 Flüge wurden abgesagt, insgesamt 31.121 Passagiere waren das ganze Wochenende über betroffen.

► Der Schaden des Vorfalls geht in die Millionen. Allein der Flughafen rechnete nach ersten Schätzungen mit Kosten im unteren einstelligen Millionenbereich. Drei Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma wurden von den Kontrollaufgaben entbunden.