NACHRICHTEN
14/09/2018 17:44 CEST | Aktualisiert 14/09/2018 19:00 CEST

Ex-Trump-Wahlkampfmanager Manafort kooperiert mit Ermittlern

Top-News To Go.

Bloomberg via Getty Images
Paul Manafort

► Der ehemalige Wahkampfmanager von Donald Trump, Paul Manafort, ist einen Deal mit dem FBI-Sonderermittler Robert Mueller eingegangen. Das berichtet die “New York Times”. Dafür wurden fünf von sieben Vorwürfen gegen Manafort fallengelassen. 

► Noch ist nicht klar, ob es in der Übereinkunft auch um Informationen geht, die in Verbindung mit den Russland-Ermittlungen Muellers gegen Donald Trump stehen.

► Aber: Manafort hat Berichten zufolge seine Bereitschaft erklärt, sich mehreren Befragungen durch Mueller zu stellen und ihm Dokumente zu übergeben.

Wieso war Manafort angeklagt? 

Die vom Team des Russland-Ermittlers Robert Mueller verfasste Anklage wirft ihm unter anderem vor, ohne vorschriftsmäßige Anmeldung für den damaligen pro-russischen Präsidenten der Ukraine, Viktor Janukowitsch gearbeitet zu haben.

Die daraus resultierenden Einnahmen in Höhe von vielen Millionen Dollar habe er über mehrere Unternehmen in und außerhalb der Vereinigten Staaten gewaschen, heißt es in der Anklageschrift.