ENTERTAINMENT
06/11/2018 17:15 CET | Aktualisiert 06/11/2018 17:21 CET

Ex-"Bachelorette"-Kandidat packt aus: Diese Szenen waren im TV nicht zu sehen

"Da gab es viele Szenen, die für Leute zum Vorteil gemacht wurden."

MG RTL D / Frank Irlenborn
Noch vor wenigen Monaten kämpfte Maxim mit 19 anderen Kandidaten um das Herz von Nadine Klein.
  • Zwei Monate nach dem “Bachelorette”-Finale packt ein ehemaliger Kandidat aus.
  • Model Maxim verrät, wie es hinter den Kulissen wirklich zuging.

Es ist nur wenige Monate her, dass 20 Männer um die Gunst der Bachelorette Nadine Klein buhlten. Die Beziehung zwischen ihr und Gewinner Alex Hindersmann hielt letztlich nur bis vergangene Woche. Das gaben beide auf Instagram bekannt.

Darauf meldeten sich einige ehemalige Kandidaten zu Wort. 

Unter ihnen auch Model Maxim, der es in der vergangenen Staffel immerhin bis zu den Homedates, also unter die letzten vier Kandidaten, schaffte.

Allerdings hatte er weniger über das Beziehungsende des “Bachelorette”-Paares zu sagen, als über das, was während der Zeit in Griechenland hinter den Kulissen passierte.

Maxim über RTL: “Vieles wurde so geschnitten, wie es nicht gewesen ist

In einem Youtube-Interview des Accounts “Die It-Girl-Agenten” packte das Model nun aus und verriet unter anderem, wie RTL mit Kamera-Schnitten und Auslassen von Geschehnissen die Sendung manipulierte. 

“Also man hat auch gesehen: Vieles wurde so geschnitten, wie es nicht gewesen ist”, erklärte er in dem Video. “Das muss man schon sagen. Da gab es viele Szenen, die für Leute zum Vorteil gemacht wurden, die da eigentlich anders (aus der Sendung) herausgegangen wären.”

Viele Szenen wurden bewusst nicht gesendet

Allerdings habe RTL nicht nur Geschehnisse anders geschnitten, als sie passiert seien. Viele Szenen habe der Sender bewusst auch gar nicht erst gesendet.

So sei es besonders in der Wiedersehens-Folge nach dem Finale zu einer Diskussion unter den Kandidaten gekommen. Sie hätten sich gefragt, ob die Beziehung zwischen Nadine und Alex nun echt sei.

Immer wieder wurden auch nach der Sendung Vorwürfe laut, dass das Paar nur zur Promotion zusammen und der Funke nicht übergesprungen sei – Gerüchte, die die plötzliche Trennung der beiden eventuell bestätigen könnte. 

Themen, die darum gingen, wie real diese Beziehung ist oder warum die Kandidaten in dieser Show mitmachen –  nur wegen Fame, PR oder was auch immer – wurden stillgeredet. Und dass, obwohl wir uns sehr gefreut haben, das Thema mal auf den Tisch zu bringen.” 

Mehr zum Thema: “Bachelorette” wollte ihn nicht: Daniel sagt, ob er Nadine zurücknehmen würde

“Bachelorette”-Maxim: “Das sind die größten Lügner”

Für Kandidaten, die behaupten, sie seien nur für die Liebe zu dem TV-Format gegangen, hatte Maxim kein gutes Wort übrig:

“(...) Viele Leute, die da drin waren und da gesagt haben, sie seien da wegen der großen Liebe: Das sind die größten Lügner. (...) Weil sie nicht nur sich selbst etwas vorgemacht haben, nicht nur deren Community, sondern auch uns.”

(nmi)