NACHRICHTEN
26/05/2018 19:42 CEST | Aktualisiert 27/05/2018 07:46 CEST

Europa-Park: Großbrand und Evakuierung in Rust

Top-News To Go.

► Im Europapark in Rust hat es an der Attraktion “Piraten von Batavia” am Samstag gebrannt. Aufnahmen zeigten die massive Rauchbildung im baden-württembergischen Freizeitpark. In einzelnen Bereichen lief eine Evakuierung.

Nach Informationen des Radiosenders Baden.FM soll eine Lagerfläche in einem Verwaltungsgebäude in Brand geraten sein.

► Bei den Löscharbeiten erlitten drei Feuerwehrleute Rauchvergiftungen, Besucher und Mitarbeiter des größten deutschen Freizeitparks wurden wohl nicht verletzt. Die Ursache für den Brand ist ebenso noch unbekannt wie die Höhe des Sachschadens.

► Trotz des Großbrands will der Park bereits am Sonntagmorgen wieder öffnen.

Das müsst ihr noch über den Einsatz wissen:

Nach mehreren Stunden Löscheinsatz sagte ein Sprecher der Polizei Offenburg am späteren Abend, der Brand sei unter Kontrolle. Am frühen Sonntagmorgen sagte ein Polizeisprecher, die Löscharbeiten seien nach wie vor in Gange. Eine Brandwache der Feuerwehr sei damit beschäftigt, auflodernde Glutnester immer wieder zu löschen.

 Abgesehen von den durch den Brand beschädigten Bereichen sollen alle anderen Teile des Parks den Besuchern zur Verfügung stehen.

Mit Material der dpa.

(ll)