POLITIK
28/06/2018 18:38 CEST

EU-Gipfel: Belgiens Premier sorgt mit Präsent für Theresa May für Lacher

Eine kleine Stichelei.

  • Beim WM-Spiel England gegen Belgien geht es um den Turniersieg in der Gruppe G.
  • Beim EU-Gipfel in Brüssel überreiche Belgiens Premier seiner britischen Amtskollegin deshalb ein pikantes Geschenk.

Gelöste Lacher bei einem spannungsgeladenen Gipfel: Belgiens Premier Charles Michel hat seine britische Kollegin Theresa May beim Brüsseler EU-Gipfel mit einem Fußballtrikot überrascht.

Wenige Stunden vor dem Anstoß des WM-Spiels beider Länder um 20 Uhr überreichte Michel der Britin ein Trikot der belgischen “Roten Teufel”, auf dem Rücken die Nummer 10 und der Name Hazard. Eden Hazard ist Kapitän des belgischen Teams und beim britischen FC Chelsea unter Vertrag.

Für May hat die 10 auch deshalb eine besondere Bedeutung, weil die britische Regierungschefin in der Downing Street 10 residiert.

Gruppenfoto mit Belgien-Schals

May reagierte ausgelassen, umstehende Staats- und Regierungschefs lachten ebenso herzlich.

Michel verteilte großzügig weitere Fanartikel: Luxemburgs Premier Xavier Bettel und der niederländische Regierungschef Mark Rutte posierten mit knallroten belgischen Fußballschals gemeinsam mit Michel für ein Foto:

Ob Merkel auch von Michel bedacht wurde, blieb zunächst unklar. Sie hatte aber schon zuvor im Netz für Aufsehen gesorgt, weil ihr Blazer quasi die Farbe des Auswärtstrikots der deutschen Elf hatte – die am Vorabend gegen Südkorea verloren hatte.