NACHRICHTEN
12/03/2018 15:17 CET | Aktualisiert 12/03/2018 16:58 CET

Essen: Männergruppe belästigt und begrapscht jugendliche Mädchen

Die Polizei sucht nach Zeugen.

  • Am Sonntagabend sind drei junge Frauen von einer Gruppe Männern sexuell belästigt worden
  • Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen
  • Im Video oben seht ihr die aktuellen Zahlen des BKA zu sexuellen Straftaten in Deutschland

Drei jugendliche Mädchen zwischen 14 und 16 Jahren laufen am Sonntagabend gegen 19 Uhr durch die Essener Innenstadt. Wie die Polizei berichtet, treffen sie auf eine Gruppe junger Männer und kommen ins Gespräch.

Gemeinsam laufen sie über die Kettwiger Straße zwischen der Rathausgalerie und dem Essener Dom.

Als die Mädchen sich eineinhalb Stunden später von den Jugendlichen verabschieden wollten, kam es zu dem Vorfall.

Sieben Männer bedrängten und begrapschten die Mädchen

► Plötzlich bedrängten die jungen Männer aus der Gruppe die Mädchen und berührten sie unsittlich. Bei mindestens zwei der Mädchen soll es laut Angaben der Polizei zu sexuellen Übergriffen gekommen sein.

Durch Tritte und Schläge schafften es die jungen Frauen, sich aus der Gruppe zu befreien und konnten flüchten. Gegen 22 Uhr informierten sie die Polizei.

Mehr zum Thema:Jena: Frau wird beim Feiern belästigt – und revolutioniert das Nachtleben

Gesucht werden sieben Jugendliche

► Die sieben Männer sollen zwischen 15 und 17 Jahren alt sein. Laut Polizeibericht haben sie zudem ein südländisches Aussehen. Vermutlich unterhielten sie sich teilweise in arabischer Sprache.

Zwei der Jungen seien korpulent gewesen. Einer trug eine Zahnspange. Der zuständige Ermittler der Polizei in Essen sucht nun nach Zeugen.

Wer Hinweise zu dem Geschehen oder zu den Männern der Gruppe geben kann, soll sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 melden.

(cho)