ENTERTAINMENT
30/09/2018 12:43 CEST | Aktualisiert 30/09/2018 13:09 CEST

Eklat beim "Doppelpass": Maskierter stürmt durchs Studio, Geldscheine fliegen

Die Szene ereignete sich während der Live-Sendung.

Doppelpass
  • Die Sport1-Sendung “Doppelpass” wurde von Störern unterbrochen.
  • Ein Ausschnitt zeigt die Szenen.

Und plötzlich herrschte Chaos: Der Fußball-Talk “Doppelpass” bei Sport1 musste wegen eines Eklats für einen kurzen Moment unterbrochen werden.

Während der Live-Sendung brüllten Unbekannte aus dem Hintergrund “Fußball-Mafia DfB”, obwohl keine Vertreter des Fußballbunds im Studio saßen. 

Ein Ausschnitt, der auf Twitter geteilt wird, zeigt die Szene: 

Gleichzeitig fliegen Geldscheine durch die Luft. Wohl ein Protest gegen die Korruptionsvorwürfe gegen den DfB.

Eklat bei “Doppelpass”: Nach 30 Sekunden geht’s weiter

Und als sei das alles noch nicht genug, marschiert hinter den Talk-Gästen ein Maskierter mit einem Transparent vor die Kameras, auf dem steht: “Wir brauchen keine korrupten ...”. Das letzte Wort ist verdeckt.

Nach einer halben Minuten ist schon alles vorbei. “Weiter geht’s”, sagte Moderator Thomas Helmer – unter Applaus des Publikums.

(nsc)