ENTERTAINMENT
04/09/2018 07:00 CEST

"Eine Nacht mit dem Ex": Frau erfährt Wahrheit über Beziehung und rastet aus

"Schämst du dich nicht?", wollte sie von ihrem Ex wissen.

VOX
Rebecca und Gioa lassen ihre Beziehung nochmals Revue passieren.
  • In der Vox-Sendung “Eine Nacht mit dem Ex” sollen Ex-Paare nochmal die Gelegenheit bekommen, sich zu versöhnen.
  • Doch bei einem Paar eskaliert die Situation.

Bei der neuen Sendung “Eine Nacht mit dem Ex” auf dem Sender Vox sollen Ex-Pärchen die Chance auf eine erneute Liebe bekommen.

Zunächst haben beide fünf Stunden Zeit, Fragen zu beantworten, die mit der ehemaligen Beziehung zu tun haben. Danach dürfen sie sich entscheiden, ob sie die Nacht gemeinsam in einem Apartment verbringen oder getrennte Wege gehen.

Rebecca zog für ihre große Liebe in ein italienisches Dorf

So auch im Falle der 34-jährigen Rebecca. Über ein Internetportal lernte sie den zwei Jahre jüngeren Italiener Gioa kennen, der zu dem Zeitpunkt seine Familie in Deutschland besuchte. Schon nach kurzer Zeit des trafen sich die beiden – und es funkte.

Für Rebecca war die Entscheidung schnell getroffen: Nach nur drei Wochen zog sie für Gioa in ein kleines italienisches Dorf.

Doch nach einem Jahr kam die Krise.

Rebecca erzählte: “Ich war oft allein und vermisste die Unterstützung von Gioa. Auch mit seiner Mutter bin ich nie zurechtgekommen. Sie hat mir auch deutlich gesagt, dass sie mich nicht leiden kann.”

Doch Freund Gioa habe sich stets aus dem Streit herausgehalten und niemals zu ihr gestanden, sagte Rebecca.

Als Gioa seinen Standpunkt klarmachen wollte, unterbrach ihn Rebecca rüde. Die Situation zwischen den beiden wurde immer hitziger.

Der Höhepunkt mündete in einem Geständnis von Gioa. Auf die Frage, ob er während der Beziehung ehrlich gewesen sei, verneinte er.

“Ich habe damit die Beziehung sabotiert”

Zur Vorgeschichte: Rebecca war der Ansicht, dass sie keinen Job fand, weil sie nicht mobil war.

Schließlich habe es in dem italienischen Ort kaum öffentliche Verkehrsmittel gegeben. Gerade einmal zwei Mal am Tag sei ein Bus durch die Ortschaft gefahren.

Nun beichtete ihr Ex ein Geheimnis: “Ich hatte eigentlich ein Auto zur Verfügung, aber habe es dir nie gesagt. Ich habe damit die Beziehung sabotiert.”

So sollte Rebecca die Lust am Leben in Italien verlieren und nach Deutschland zurückkehren. Gioa hatte sich das Aus der Beziehung nach knapp einem Jahr gemeinsamer Zeit gewünscht, wie er im Interview zugab.

Nach der Beichte ging es Gioa besser: “Ich bin jetzt froh, dass diese Last von mir gefallen ist.“

Für Rebecca hingegen brach offensichtlich die Welt ein zweites Mal zusammen: “Schämst du dich nicht?”, wollte sie von ihrem Ex wissen. Eine Antwort darauf bekam sie allerdings nicht mehr.

Rebecca verließ fluchtartig das Apartment – und ließ den Italiener zurück.

(sk)