ENTERTAINMENT
29/03/2018 17:42 CEST | Aktualisiert 29/03/2018 18:09 CEST

Ein Mann bei GNTM? Fotos bei Instagram sorgen für Wirbel

Endlich Gleichberechtigung bei Germany's Next Topmodel!

Instagram/Robin Topmodel 2018
Robin kann sich zwischen den anderen Kandidatinnen definitiv sehen lassen. 
  • Der Schweizer Robin ist der einzige männliche Kandidat bei Germany’s Next Topmodel
  • Zugegeben, er war nie beim Casting – aber verfolgt man seinen Instagram-Account, wirkt er wie ein Teil von Heidis “Määäädls”

Wer geglaubt hat, Germany’s Next Topmodel ginge nach gefühlten 300 Staffeln die Ideen aus, hat sich gewaltig getäuscht: Letzte Woche mussten Heidi’s “Määäädls” einen besonders absurden Walk hinlegen. 

In einem verlassenen Gefängnis in den USA sollten sie über den trockenen Wüstenboden stolzieren, während Gefängnisinsassen (angestellte Schauspieler) ihnen von allen Seiten unangebrachte Beleidigungen hinterherriefen. Das Ganze wurde untermalt von aggressivem Verhalten und Pfiffen. 

Gefängnisinsassen als aggressive Triebtäter dargestellt: Check!
Unangebrachte Kommentare gegenüber Frauen in eine Challenge verwandelt: Ebenfalls Check!

Wahnsinnig niveauvoll. Was würde man anderes von der Kultsendung erwarten?

Der erste Mann im Bunde

Doch eigentlich ist die Sendung viel fortschrittlicher, als es auf den ersten Blick scheint: In dieser Staffel ist sogar ein Mann dabei! Zumindest in der Instagram-Welt.

Der Schweizer Robin ist seit Anfang der neuen Staffel Mitglied im Model-Bootcamp.Im Fernsehen taucht er nicht auf, aber er hält seine Abenteuer auf Instagram fest. Dort können Fans die glanzvolle Welt der Topmodels aus seiner Sicht erleben.

A post shared by Robin (@robin.topmodel.2018) on

Warum man ihn nicht so oft zeigt, erklärt der 22-Jährige gegenüber der Schweizer Zeitung “20 Minuten”: “Ich glaube, da ich ein eher ruhiger Mensch bin, falle ich neben all den Power-Frauen nicht ganz so fest auf.” 

Auf Instagram liefert er Beweise

Um so besser, dass er seine Glanzmomente, wie sein erstes Foto oder das Umstyling, auch auf Instagram mit seinen Fans teilt. Seine mittlerweile über 11.000 Follower freuen sich auf jeden Fall über jedes Lebenszeichen. 

In Sachen positive Vibes und Authentizität steht er den Teilnehmerinnen der neuen Staffel auf jeden Fall in Nichts nach. 

Er scheut auch nicht davor zurück, seine wackeligen Anfänge in der Modewelt mit seinen Fans zu teilen: 

“Wenn ich das Foto sehe, dann merke ich mega wie ich mich als Model weiterentwickelt hab in dieser Zeit😊 Dank all den schwierigen Aufgaben die wir meistern mussten hab ich so viel dazugelernt😍”, schreibt der Topmodel-Anwärter auf Instagram. 

A post shared by Robin (@robin.topmodel.2018) on

Robin ist eindeutig das authentische Vorbild, das wir in diesen schwierigen Zeiten brauchen. Wir drücken ihm die Daumen, dass er ganz groß rauskommt. 

(ujo)