WIRTSCHAFT
16/05/2018 10:40 CEST | Aktualisiert 16/05/2018 13:10 CEST

"Ich kaufe da nichts mehr": Edeka-Kundin teilt angebliches Ekel-Foto aus Filiale

"Ich will nicht wissen, wie es in der Metzgerei abgeht."

  • Eine Edeka-Kundin hat ein Ekel-Foto aus einer Filiale gepostet.
  • In ihrem Post ist ein verschmutztes Getränkeregal zu sehen.
  • Oben im Video seht ihr einen ähnlichen Vorfall: Kundin kauft Erdbeeren bei Aldi Süd und macht einen widerlichen Fund.

Eine Edeka-Kundin wollte sich in einer Filiale in Hannover ein Getränk kaufen. Kaum hatte sie es in der Hand, traf sie jedoch “fast der Schlag”. So erzählt sie es zumindest auf Facebook.

Denn hinter den Getränkeverpackungen offenbarte sich, dass die Filial-Betreiber es mit der Hygiene wohl nicht allzu ernst nehmen.

In einem Post samt Bild auf der Edeka-Seite machte die Kundin ihrem Ärger Luft. Darauf zu sehen ist ein verschmutztes Regal mit Getränkekartons.

Dazu schreibt sie: ”Wir kaufen fast jede Woche einen vierer Salitos. Als ich am Freitag das rausheben wollte traf uns fast der Schlag, es war schon öfter dort echt ziemlich eklig in dem Schrank, diesmal ist es aber wirklich mehr als eklig, Schimmel bis auf den Packungen!”

Das war wohl zu viel für sie – denn zukünftig will die Dame ihr Kaufverhalten ändern. “Ich will nicht wissen, wie es in der Metzgerei abgeht, ich kaufe da nichts mehr an Wurst und Fleisch bis man weiss, ob es dort auch wirklich sauber ist!”

Die Supermarktkette hat darauf reagiert und die Facebook-Nutzerin aufgefordert, dem Edeka-Kundenservice die Adresse des Marktes mitzuteilen.