ENTERTAINMENT
17/01/2019 14:35 CET | Aktualisiert 19/01/2019 10:28 CET

Dschungelcamp: Video von Domenico aufgetaucht – belügt er alle im Camp?

“Wie er im Dschungelcamp komplett das Gegenteil erzählt..."

RTL
Domenico de Cicco bei "Ich bin ein Star, holt mich hier raus"
  • Dschungelcamp-Kandidat Domenico verbreitet aktuell seine ganz eigene Version, was zwischen ihm und seiner Ex-Freundin Evelyn Burdecki vorgefallen ist.
  • Ein älteres Video zeigt allerdings, dass es da einige Widersprüche gibt.

In der aktuellen Staffel von “Ich bin ein Star – holt mich hier raus” fliegen zwischen dem Ex-Paar Domenico de Cicco und Evelyn Burdecki die Fetzen.

Dabei hatte alles so harmonisch begonnen: Die beiden lernten sich bei dem TV-Format “Bachelor in Paradise” kennen und lieben.

Doch nur zwei Monate nach Ausstrahlung des Finales hat Evelyn Burdecki die Beziehung beendet – weil Domenico ein Kind mit einer anderen Frau erwartet.

Seitdem streiten die beiden im Dschungelcamp nicht nur darüber, wer welche Schuld an dem Liebes-Aus trägt, sondern auch, ob sie überhaupt ein echtes Paar waren. Da hat nämlich jeder seine eigene Version.

Dschungelcamp: Evelyn und Domenico streiten

Evelyn behauptet, dass sie und Domenico ein richtiges Liebespaar gewesen seien und jede Minute zusammen verbracht hätten. Domenico streitet alles ab. Er sagt: “Wir waren nie zusammen.” Außerdem behauptet er, dass sich die beiden nur vier Mal nach dem Finale gesehen hätten.

RTL
Die beiden Streithähne Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco

In einem Video mit Domenico auf dem offiziellen Instagram-Account des “Bachelors” vom August 2018 hört sich das ganz anders an. Ob der 35-Jährige seine Mitstreiter im Dschungelcamp belügt?

Domenico: “Wir konnten 24 Stunden nicht voneinander lassen”

In dem Video sagt er:

Evelyn, ich will dich zurück, weil wir gemeinsame Pläne hatten. Wir wollten heiraten, Kinder kriegen, ein Haus zusammen. Wir waren eins. Es gibt keine Evelyn ohne Domenico und kein Domenico ohne Evelyn. Du weißt, wie wir zueinander standen, du weißt, was wir uns gesagt haben. Wir konnten 24 Stunden nicht voneinander lassen. Wir waren wie ein altes Ehepaar, das schon 50 Jahre lang zusammen war. Wir lieben uns, ich weiß das, und ich will dich wieder zurückhaben.“

Das Video erzählt eine ganz andere Geschichte 

Unstimmigkeit Eins: Domenico möchte Evelyn zurück. Zwar hat der 35-Jährige im Dschungel zugegeben, dass er zu der Zeit unter Druck des Managements gestanden hatte, das Richtige zu tun. Dennoch hat er auch gesagt: “Ich habe nie einen Gedanken daran verloren, wieder mit dieser Frau zusammenzukommen.

Dem Video nach entspricht es auch nicht ganz der Wahrheit, dass Domenico Evelyn nur vier Mal nach dem Finale getroffen hat. “24 Stunden konnten wir nicht voneinander lassen” - das klingt alles andere als selten.

Weiterhin dürften sich die Zuschauer fragen, wie sich wohl Domenicos aktuelle Freundin fühlen wird, wenn sie von all den Geschichten hört. Schließlich ist sie diejenige, die mit Domenico und ihrer Tochter eine Familie bildet. 

Dschungelcamp-Zuschauer findet: “Wie er im Dschungel komplett das Gegenteil erzählt...”

Bei vielen Zuschauern kommt Domenicos Verhalten im Dschungel nicht gut an. Unter dem Video kommentieren bereits hunderte Menschen zu dem Fall des 35-Jährigen zum Beispiel Sätze wie den:

“Wie er im Dschungel komplett das Gegenteil erzählt und versucht Evelyn schlecht darzustellen.”

Oder: “Alter und was labert er dann im Dschungel und hetzt gegen sie, dass sie lügt? Er erzählt doch was komplett anderes wie da.”

Fakt ist: Der 35-Jährige wirkt im Camp so, als würde er sich gerne mit Evelyn aussprechen, aber nicht sicher ist, wie er es anstellen soll.

Zumindest ist er derjenige, der die Angelegenheit nicht ruhen lassen kann und immer wieder auf das Thema zurückkommt. Auch Evelyn selbst gegenüber. 

(kiru)